Wechselnde Speisekarte Globetrotter Restaurant Krefeld

Wechselnde Speisekarte Globetrotter Restaurant Krefeld

Speisekarte vom 27. 07. – 29. 07. 2017 :

Tomatensuppe mit Thaibasilikum und Kokos  5, 50 €

Sommerlicher Salat mit Ziegencamembert und schwarzer Johannisbeere  8, 20 €

Asiatischer Salat mit geräuchertem Mahi Mahi und Curry – Kokosdressing  8, 50 €

Saccottini mit Ziegenkäsesauce und Zucchini  9, 50 €

Hähnchen mit Champignonsalat, Tagliatelle und Schnittlauchsauce  13, 80 €

Lammhüfte „Sous Vide“ mit Ras – El – Hanoutsauce, Tomatenbulgur und Salat mit Aubergine  17, 50 €

Grünes Fischcurry mit Basmati und Ananassalat  16, 80 €

Mascarponecreme mit Rosmarin – Blaubeeren  5, 00 €

 

Thaibasilikum : Asiatisches Gewürzkraut – ähnelt nur im Aussehen unserem Basilikum. Der Geschmack ist würzig, anisähnlich.

Mahi Mahi : Goldmakrele – Raubfisch aus dem Südostasiatischen Meeren. Wird aufgrund seines weißen, etwas fetteren Fleisches auch Butterfisch genannt.

Saccottini : Pastasäckchen, gefüllt mit Parmesan und Steinpilzen.

Lammhüfte : Das Fleisch wird mariniert in Sesamöl, Kreuzkümmel, Knoblauch und Ingwer, dann bei 58 C° „Sous Vide“ gegart.

Ras – El – Hanout : Orientalisches Mischgewürz, ähnlich dem Curry; Anteile von Zimt, Nelke, Kardamom, Macis.

Grünes Fischcurry : Gambas, Mahi Mahi und Steinbeißer werden im Bambuskorb gegart und werden in einer Sauce auf Kokosmilchbasis mit Koriander, grünem Chili, Kaffirlimettenblättern und div. Gewürzen serviert.

Rosmarin – Blaubeeren : Frische Blaubeeren werden mit Rosmarin und Honig gegart, dann kalt serviert.

Speisekarte vom 20. 06. – 23. 06. 2017 :

Wir machen Sommerpause – Freitag, den 23. 06. 2017 haben wir den letzten Tag geöffnet, zurück sind wir dann am 27. 07. 2017 !

 

Kokos – Linsensuppe  5, 00 €

Büffelmozzarella mit Wassermelone und Chili – Dressing  8, 00 €

Asiatischer Salat mit Ananas, Sesam und Kokos – Schwein  8, 50 €

Gebratener Spargel mit Ziegenkäsecrepes und Honig – Senfsauce  12, 80 €

Hähnchen mit Tomaten – Kokossauce, Basmati und pikantem Blumenkohl – Erbsensalat  12, 80 €

Frikadellen vom Hülser Galloway , Salat von grünen Bohnen, Tomaten, Süßkartoffeln mit Joghurtdressing und Pistazien, dazu Aprikosensenf  14, 80 €

Matjes mit Gurken – Kartoffelsalat, Queller und Wasabidressing  13, 80 €

Mascarponecreme mit Sommerobst  4, 80 €

 

Kokos – Schwein : Schweinenacken, „Sous Vide“ geschmort in einer Reduktion aus Kokosmilch, Soja- und Fischsauce, Malzessig und div. Gewürzen.

Hülser Galloway : Die Tiere stehen ganzjährig auf der Weide, erhalten nur Grasfütterung, sind bio – zertifiziert. Das Fleisch ist geschmacksintensiv, erinnert ein wenig an Wild. Die Frikadellen sind 100 % reines Biofleisch, wir verwenden keine Bindemittel wie Brot oder Paniermehl!

Matjes : Neue, holländische Matjes. Spitzenqualität, sehr zart und mild im Geschmack!

Wasabi : Japanischer Meerrettich.

Queller : Auch Salicorn  oder Wattspargel genannt. Fuchsschwanzgewächs mit fleischigen, grünen Stängeln. Leicht salziger, jodhaltiger Geschmack.

 

Viele Grüße und Guten Appetit wünschen

Eure Ruth und Thomas

Speisekarte vom 13. 06. – 17. 06. 2017 :

Süßkartoffel – Kokossuppe  5, 00 €

Vietnamesischer Nudelsalat mit Erdnüssen und Schweinefleisch  8, 50 €

Bunter Salat mit gegrillter Paprika, Schafskäse und Mandeln  7, 80 €

Gebratener Spargel mit Ziegenkäsecrepes und Honig – Senfsauce  12, 80 €

Kokos – Curry von Hähnchenherzen auf Linsenpüree  12, 80 €

Damhirschrücken mit Kaffee – Kardamomsauce, Möhrenpüree und Blumenkohlsalat mit Rosinen  21, 50 €

Seelachsloins mit Kürbiskern – Norikruste, Tamarinden – Kokossauce, Wakamesalat und Basmati  14, 80 €

Zitronen – Biskuitrolle mit Himbeerpüree  4, 80 €

 

Vietnamesischer Nudelsalat : Reisnudeln mit Gurke, Möhre, frischem Koriander, Erdnüssen und einem Dressing aus Fisch- und Sojasauce.

Kokos – Curry von Hähnchenherzen : Gelbes Curry auf Kokosmilchbasis mit geschmorten Hähnchenherzen, Kichererbse, Zucchini und Möhre.

Damhirschrücken : Der Damhirsch ist eine kleinere Hirschart aus Asien, die im 16.Jahrhundert als Jagdwild eingeführt wurde. Der Rücken wird „Sous Vide“ bei 54 C° gegart und mit einer Kaffee – Kardamomsauce serviert. Kardamom ist ein in der arabischen und asiatischen Küche verbreitetes Gewürz und besitzt ätherische Öle, die einen süßlich, scharfen Geschmack erzeugen – wird in der arabischen Welt oft zum Aromatisieren von Kaffee gebraucht. Der Blumenkohlsalat mit den süßlichen Rosinen und das Möhrenpüree mit Kreuzkümmel, Ingwer und Orange bilden dazu einen interessanten Kontrast.

Seelachsloins : Die grätenfreien Rückenstücke des Filets.

Kürbiskern – Norikruste : Geröstete Kürbiskerne werden mit Noriblättern – getrockneten Rotalgen –  und Meersalz zerrieben und als Panade verwendet.

Wakamesalat: Mit Sesam, Chili, Reisessig und div. Gewürzen angemachte Braunalge.

Tamarinde : Die Kerne der Früchte des Tamarindenbaums werden geröstet, zu Mark zerstampft und als säuerliches Gewürz eingesetzt.

 

Viele Grüße und Guten Appetit wünschen

Eure Ruth und Thomas

 

Speisekarte vom 6. 06. – 10. 06. 2017 :

Spargelsuppe  5,00 €

Büffel – Mozzarella mit Nektarinen und rosa Pfeffer auf Rucola  8, 50 €

Asiatischer Salat mit Mango und geräuchertem Mahi – Mahi  8, 50 €

Gebratener Spargel mit Ziegenkäsecrepes und Honig – Senfsauce  12, 80 €

Hähnchen mit Senfsauce, Spätzle und Spitzkohl – Aprikosensalat  12, 80 €

„Schwäbisch – Hällischisch trifft Philippinen“ :

„Sous Vide“ geschmorter Schweinenacken in Kokos mit Süßkartoffelpüree und Salat mit Ananas, Gurke und Minze  16, 80 €

Gebratene Gambas mit Sherry – Tomatensauce, Gemüsebulgur und Kirschtomaten  18, 90 €

Kokos – Milchreis mit Erdbeeren   4, 80 €

 

Mahi – Mahi : Goldmakrele oder Dolphin – Raubfisch aus dem südostasiatischem Meer. Zartes, kompaktes Fleisch mit etwas höherem Fettgehalt – hier einmal geräuchert. Interessante Kombination mit den süßlich – fruchtigem Aromen der Mango.

Gemüsebulgur : Enthülster, gegarter Weizen mit Zucchini, Zuckerschoten, Frühlingszwiebel und Spargel.

Schwäbisch – Hällisch : Diese Schweinerasse – auch Mohrenköpfle genannt – werden auf Höfen gezüchtet, die in der BESH ( Bäuerliche Erzeugergemeinschaft Schwäbisch Hällisch ) zusammengeschlossen sind. Bedingung sind artgerechte Haltung, Fütterung mit betriebseigenem Getreide und regionalen Produkten, keine Masthilfsstoffe.

Wir garen Das Fleisch auf „Adobo“ Art – in einer Marinade aus Kokosmilch, Malzessig, Sojasauce, Chili, Ingwer etc. wird es mariniert, dann im Vakuum bei 60 C° 24 Stunden gegart. Sehr zart, mit intensivem Geschmack!

 

Viele Grüße und Guten Appetit wünschen

Eure Ruth und Thomas

Speisekarte vom 30. 05. – 3. 06. 2017 :

Möhren – Kreuzkümmelsuppe  4, 80 €

Rucolasalat mit Steakstreifen, Radieschen, Erbsen, Tomate und Joghurtdressing  8, 50 €

Grüner Spargel mit Galia- und Cantaloupemelone, sowie Ziegenkäse auf Salat  8, 50 €

Gebratener Spargel mit Ziegenkäsecrepes und Honig – Senfsauce  12, 80 €

Gewürzhähnchen mit Kräuterpesto und buntem Kartoffelsalat  12, 80 €

Lammfrikadellen mit Joghurt- und Tomatensauce, dazu Couscoussalat mit Tomate, Gurke und Kichererbse  13, 80 €

Kokos – Kedgeree mit geräuchertem Heilbutt  14, 80 €

Erdbeerparfait mit Minzzucker  4, 80 €

 

Gewürzhähnchen : Hähnchenbrust wird mit einer Öl- Kräutermischung (Paprika, Chili, Knoblauch, Pfeffer, Thymian etc.) mariniert, dann im Ofen gegart.

Lammfrikadellen : Wir verwenden nur Lammschulter, die Frkadellen bleiben so besonders saftig.

Couscoussalat : Gekochter Hartweizengries, der kalt mit Olivenöl, Zitrone, Knoblauch, Chili als Salat angerichtet wird.

Kokos – Kedgeree : Ein Relikt aus der englisch – indischen Küche – besteht aus gekochtem Reis, der mit Curry, Curryblättern, Senfkörnern, Koriander und div. Gewürzen zubereitet wird und mit geräuchertem Heilbutt, hartgekochten Eiern und Gemüse serviert wird. Ursprünglich wurde beim Reis als Flüssigkeit Sahne oder Joghurt verwendet, hier ersetzen wir es durch eine Mischung aus Kokosmilch und Limettensaft.

 

Viele Grüße und Guten Appetit wünschen

Eure Ruth und Thomas

 

 

Speisekarte vom 23. 05. – 27. 05. 2017 :

Indische Kartoffelsuppe mit Kokos  4, 80 €

Spinatsalat mit grünem Spargel, Pistazien, Erdbeeren und Basilikum  8, 50 €

Asiatischer Salat mit Rindfleisch, Möhre, Bohnen und Kokosdressing  8, 50 €

Gebratener Spargel mit Ziegenkäsecrepes und Honig – Senfsauce  12, 80 €

Hähnchen mit Rucolasauce, Nudelsalat mit grünem Spargel, Erbsen, Zucchini und Zitronendressing  12, 80 €

Lammhüfte „Sous Vide“ mit Tandoorisauce und buntem Quinoasalat mit Möhre, Spargel und Melone  16, 80 €

Schollenfilet mit Weißweinsauce und buntem Erbsensalat  16, 50 €

Erdbeerparfait mit Holundersirup  4, 80 €

 

Indische Kartoffelsuppe : Mit Kurkuma, Knoblauch, Senfsamen, Curryblättern, Fenchel, Chili etc. gewürzt und mit Kokosmilch gegart.

Asiatischer Salat : Das Dressing bestehend aus Kokosmilch, Fisch- und Sojasauce, div asiatischen Gewürzen. Das Rindfleisch asiatisch mariniert und „Sous Vide“ gegart.

Gebratener Spargel : Weißer Spargel, kurz im Backofen vorgegart, dann gebraten; dazu  Crepes, die mit einer Creme aus Ziegen- und Frischkäse gefüllt sind und mit einer Honig – Senfmischung serviert werden.

Lammhüfte : Mariniert mit einer Paste aus Tandoorigewürzen ( Indische Gewürzmischung ähnlich dem Curry – rötliche Farbe ), dann „Sous Vide“ gegart bei 55 C°.

Qinoa : Sogenanntes „Pseudogetreide“, der Samen einer südamerikanischen Graspflanze. Physiologisch sehr hochwertig, enthält viel Eiweiß und Mineralien – glutenfrei. Der Geschmack ist leicht nussig.

 

Viele Grüße und guten Appetit wünschen

Eure Ruth und Thomas

 

Speisekarte vom 16. 05. – 20. 05. 2017 :

Leffe Blonde vom Faß beim Globetrotter KrefeldAb dieser Woche wird Leffe blonde bei uns vom Faß gezapft! Ein belgisches Abteibier mit einem fruchtig – würzigen Geschmack. Ich denke, es paßt hervorragend zu unseren oftmals exotischen Aromen im Essen!

 

Möhren – Ingwersuppe  4, 80 €

Bulgursalat mit Minze, Tomaten, Gurken, Steakstreifen und Tahindressing  8, 50 €

Grüner Spargel auf asiatischem Salat mit Limette – Kokosdressing und Kokosbröseln  7, 80 €

Pasta mit Rucolapesto, Zucchini und Spinat  9, 00 €

Hähnchen auf Spinat-Linsen, Kartoffelpüree und Noilly Pratsauce  12, 80 €

Chuck Roll ( 24 Stunden „Sous Vide“ ) in Kokos-Sojasauce mit asiatischem Nudelsalat  16, 80 €

Indische Fischfrikadellen mit Tomaten – Kokossauce, Kurkuma – Kartoffelpüree und Salat mit Kichererbse, Gurke und Granatapfel 16, 50 €

Erdbeerparfait mit Basilikumsirup  4, 80 €

 

Bulgur : Vorgekochter, enthülster Weizen

Tahindressing : Aus Tahinpaste – besteht aus Öl und geröstetem Sesam -, Joghurt und div. Gewürzen.

Noilly Prat : Französische, faßgelagerte Wermutspezialität.

Spinat-Linsen : Rote und schwarze Linsen werden mit Creme fraiche und Spinat serviert.

Chuck Roll : Stück aus dem Nacken – hier vom australischen Angus. Das Fleisch wird scharf angebraten, dann zusammen mit einer Reduktion aus Kokosmilch, Sojasauce, Chiliflochen, Zwiebeln, Knoblauch und div. Gewürzen vakumiert, gart dann 24 Stunden bei 65 C°.

Indische Fischfrikadellen : Wir verwenden Mahi- Mahi, Gambas, Schwertfisch und Kabeljau – gewürzt wird mit Senfsamen, Bockshornklee, Fenchelsamen, Kreuz- und Schwarzkümmel.

 

Viele Grüße und Guten Appetit wünschen

Eure Ruth und Thomas

 

Speisekarte vom 9. 05. – 13. 05. 2017

Erbsen – Minzesuppe  4, 80 €

Grüner Spargel mit Ziegenkäse, Mohn und Walnüssen auf Wildkräutersalat  7, 80 €

Sauerampfersalat mit Rinderbrust, Oliven, Kapern, Tomaten und Senfdressing  8, 50 €

Bulgur mit Tahinsauce und Möhren – Spinatgemüse  9, 00 €

Hähnchen mit grüner Sauce, Spätzle und Möhren – Apfel – Radieschensalat  12, 80 €

Jerk – Flanksteak mit Süßkartoffelpüree und Spargel – Zuckerschotensalat  19, 80 €

Filet vom Humboldtkalmar auf asiatischem Gemüsereis mit Kokossauce  14, 80 €

Holundercreme mit Himbeerpüree im Glas  4, 80 €

 

Sauerampfer : Knöterichgewächs mit frischem, säuerlichem Geschmack.

Bulgur : Vorgekochter, dann enthülster Weizen.

Tahinsauce : Wird aus einer Sesampaste unter Zugabe von Sahne hergestellt.

Jerk – Flanksteak : Die Jerk – Gewürzmischung ist eine kreolische Gewürzkombination. Wir verwenden hier Zimt, Muskatblüte, Thymian,Chili, Nelke, Paprika, Ingwer, Knoblauch. Die Gewürze werden mit Limettensaft und braunem Rum vermischt und bilden die Marinade für das irische Flanksteak. Es wird“Sous Vide“ gegart bei 54 C°, dann scharf angebraten.

Filet vom Humboldtkalmar : Der Humboldtkalmar ist die größte kommerziell genutzte Kalmarart, der Körper erreicht eine Länge von 1 – 1, 5 Meter und ist mehrere Zentimeter dick. Aus diesem Stück werden Streifen geschnitten – das Filet. Das Fleisch ist sehr saftig, zart und delikat!

 

Viele Grüße und Guten Appetit wünschen

Eure Ruth und Thomas

 

Speisekarte vom 2. 05. – 6. 05. 2017 :

Sellerie – Zitronensuppe mit Thymianbröseln  4, 80 €

Thailändischer Rindfleischsalat mit Glasnudeln  8, 50 €

Spinat – Spargelsalat mit Radieschen und Estragonvinaigrette  7, 80 €

Gemüsecurry mit Ananas, Zuckerschote, Möhre, schwarzen Linsen, Cashews und Basmati  9, 50 €

Hähnchen mit Orangensauce, Wildreismischung und Salat mit grünem Spargel und Oliven  12, 80 €

„Beef Brisket“ mit Barbecuesauce, Krautsalat und geröstetem Roggenbrot  15, 50 €

Mahi – Mahi in Tomaten – Kokossauce, Basmati und Erbsen – Korianderpüree mit Sesam  17, 50 €

Rhabarberparfait mit Himbeersauce und Minzzucker  4, 80 €

 

Thailändischer Rindfleischsalat : Dünn aufgeschnittenes, „Sous Vide“ gegartes Steak – das Dressing mit Soja-, Fischsauce, Limette, Chili, Palmzucker, Ingwer, Knolauch etc. Garniert mit frischer Minze und Koriander.

Estragon : Kraut mit feinem Anisaroma.

Gemüsecurry : Auf Kokosmilchbasis, daher auch für Veganer gegeignet!

„Beef Brisket“ : Rinderbrust – hier vom australischen Weiderind – wird zuerst in einer Salz- / Rohrzuckerlake gepökelt. Anschließend ungefähr 1 Stunde kalt geräuchert, die Fettschicht mithilfe einer Lötlampe geflämmt, dann bei 68 C°  40 Stunden „Sous Vide“ gegart. Das extrem zarte, aromatische Fleisch wird dünn aufgeschnitten,  mit einer aus dem Fond hergestellten Barbecuesauce und einem Krautsalat mit Cajungewürzen serviert.

Mahi – Mahi : Auch Goldmakrele oder Dolphin – Südostasiatischer Meeresfisch mit sehr zartem, schneeweißem Fleisch. Sehr saftig, da der Fisch einen relativ hohen Fettgehalt besitzt.

 

Viele Grüße und Guten Appetit wünschen

Eure Ruth und Thomas

 

 

 

25. 04. – 29. 04. 2017 :

Möhrensuppe mit Kerbelöl  4, 80 €

Bunter Salat mit Räucherlachscreme und Bärlauchpesto  8, 50 €

Grüner Spargel mit Ei, Balsamico, Basilikum und Parmesan  7, 80 €

Maccheroni mit Gorgonzolasauce, Cranberries, Staudensellerie und Birne  9, 00 €

Hähnchen mit Rhabarbercurry und Basmati  12, 80 €

Rumpsteak vom irischen Weideochsen, Selleriepüree mit Tonkabohne, Kaffesauce und Wildkräutersalat  20, 50 €

„Corn Crusted Catfish“ mit Cajunbutter und Gemüsepilaw 14, 80 €

Himbeercreme mit Rhabarber im Glas  4, 80 €

 

Crannberry : Großfrüchtige Moosbeere – amerikanische Variante der Preiselbeere, im Geschmack herber.

Rhabarbercurry : Rhabarber wird im Ofen gegart, dann in einer Kokos – Madrascurrysauce serviert.

Rumpsteak : Vom irischen Weideochsen, „Sous Vide“ gegart bei 54 C°.

Selleriepüree mit Tonkabohne : Knollensellerie wird in Gemüsebrühe und Butter gegart, dann mit Creme fraiche, Gewürzen und geriebener Tonkabohne püriert.

Tonkabohne : Samen des Tonkabohnenbaums, also keine „echte Bohne“; hocharomatisch, ähnelt im Geschmack der Vanille, besitzt aber noch andere Nuancen – harmonisiert hervorragend mit der Kaffesauce!

Corn Crusted Catfish : Südstaatengericht – Welsfilet, in Buttermilch und Senf eingelegt, wird mit Maisgries paniert und im Ofen gegart.

Cajunbutter : Mit Parika, Oregano, Thymian, Kreuzkümmel, Piment, Nelke, Knoblauch aromatisierte Butter.

Gemüsepilaw : Mischung aus Wildreis und langkörnigem Reis mit Mais, Möhre, Zucchini, Frühlingszwiebeln und Nüssen.

 

Viele Grüße und Guten Appetit wünschen

Eure Ruth und Thomas