Wechselnde Speisekarte Globetrotter Restaurant Krefeld

Wechselnde Speisekarte Globetrotter Restaurant Krefeld

Speisekarte vom 19. 09. – 23. 09. 2017 :

Süßkartoffel – Orangensuppe  5, 50 €

Salat mit Ravioli, Tomaten, Rucola und Dressing aus getrockneten Tomaten  8, 20 €

Salat mit Tafelspitz, Tomaten und Kürbiskernöl  8, 50 €

Pasta mit Kürbissauce, Feta, Tomate und Zucchini  10, 00 €

Hähnchen mit Senfsauce, Kürbisgraupen und Spitzkohl-, Trauben-, Walnußsalat  13, 80 €

Rindercurry „Rendang“, Basmati mit schwarzen Bohnen, Kürbis, Spinat und Joghurt  16, 80 €

Rotbarsch mit Meerrettichsauce, Kartoffelpüree und Salat von Gurke, Tomate und Rote Bete  15, 80 €

Mascarponecreme mit Espressodatteln  5, 50 €

 

Weiterhin kommen alle Tomaten als Bio – Ware von unserem Hernn Förster aus Kamp – Lintfort!

Kürbissauce : Gegarter, dann pürierter Hokaido, wird mit Sahne, Knoblauch, Ingwer und div. Gewürzen zu einer Sauce verarbeitet.

Kürbisgraupen : Die Graupen (Gerste) werden mit püriertem Kürbis gegart.

Rindercurry „Rendang“ : Ein Gericht der Westküste Sumatras – Bestandteil der Padangküche. Es handelt sich um ein „trocknes“ Curry, d. h. das Rindfleisch wird in Kokosmilch mit Ingwer, Knoblauch, Zwiebeln, Kreuzkümmel, Tamarinde, Kurkuma, Chili, Koriander etc. über mehrere Stunden gegart, wobei die Flüssigkeit fast gänzlich von den Fleischstücken aufgesogen wird. Das Fleisch wird dadurch besonders zart und saftig.

Espressodatteln : Die Datteln werden in Espresso mit Orangensaft und Kardamom eingelegt.

 

Einige Plätze für den Türkischen Abend am 1. 10. sind noch frei !

 

Viele Grüße und Guten Appetit wünschen

Eure Ruth und Thomas

Türkischer Abend am 1.10.2017 – 5-Gänge Menü

Am Sonntag den 1.10.2017 bieten wir Euch ein türkisches 5-Gänge Menü

1. Gang : Tarhana – Tomatensuppe ( Tarhana ist eine fermentierte, getrocknete Mischung aus Mehl, Joghurt und Gemüse )

2. Gang : Meze – Teller bestehend aus :

  • Gurkensalat mit Pistazie und Joghurt
  • Dip mit gerösteter Aubergine
  • Kartoffel – Sesamdip mit Tomaten

3. Gang : Gefüllter Kalmar aus dem Ofen mit Tomaten – Paprikasalat

4. Gang : Geschmortes Rindfleisch mit Maronen und Reis mit Fadennudeln

5. Gang : Kadayif ( Engelshaar – bestehend aus feinen Teigfäden und Sirup ) mit Feigen, Nüssen und Joghurt

 

Der Preis für das 5 – gängige Menü beträgt 39, 00 €,  für die türkische Weinbegleitung ( jeder Gang 0, 1, Süßwein zum Dessert ) 20, 00 €.

Verbindliche Anmeldung bitte telefonisch bis zum 25. 09. 2017 unter 0 21 51 / 56 85 40

 

Viele Grüße und bis zum 1. 10.

Eure Ruth und Thomas

Speisekarte vom 12. 09. – 16. 09. 2017 :

Kürbis – Ingwersuppe  5, 50 €

Salat mit Ananas, Hähnchen, Cashews und Curry – Dressing  8, 50 €

Chicoreesalat mit Trauben, braunen Champignons und Cranberries  8, 20 €

Ravioli,gefüllt mit Tomate, Mozzarella und Basilikumsauce  10, 00 €

Hähnchen mit Rosmarinsauce, Gnocchi und Salat mit Kürbis, Apfel, Racicchio  13, 80 €

Chili con Carne mit Lammschulter und Süßkartoffelpüree  16, 80 €

Seeteufelbäckchen mit Kokossauce, Basmati und asiatischem Salat mit Brokkoli und grünen Bohnen  19, 80 €

Mascarponecreme mit Holunderäpfeln und Mohnstreuseln  5, 50 €

 

Chili con Carne : Hier etwas anders als die „Partyversion“ – In einem Tomatensud, der mit Zimt, Kaffee, Kreuzkümmel, Knoblauch, Tonkabohne, Fenchelsaat, Zwiebel, sowie getrochneten und geräucherten Chilis aromatisiert ist, wird die Lammschulter mehrere Stunden im Ofen gegart, dann zerzupft und noch einmal mit schwarzen Bohnen und Mais erwärmt. Dazu servieren wir Süßkartoffelpüree !

Seeteufelbäckchen : Die Kaumuskeln des Seeteufels – aufgrund der Größe des Kopfes, können die Bäckchen auch schon einmal die Größe von einer Schweinebacke haben! Reines, grätenfreies Muskelfleisch von hervorragendem Geschmack! Wird kurz angebraten, dann im Ofen fertiggegart und mit einer Kokossauce serviert, die mit Kaffirlimette und getrockneten Garnelen gewürzt wird.

 

Viele Grüße und Guten Appetit wünschen

Eure Ruth und Thomas

Speisekarte vom 5. 09. – 9. 09. 2017 :

Zitronige Blumenkohlsuppe mit Thymianbröseln  5, 50 €

Cig Köfte mit Minz – Joghurt und Tomaten  8, 20 €

Linsenpüree mit Hackfleisch und Haggis  8, 50 €

Maccheroni mit Zitronenvinaigrette, Avocado, Tomate und Parmesan  10, 00 €

Hähnchen mit Specksauce, Kartoffelpüree und Bohnen – Birnensalat  13, 80 €

Flat Iron Steak mit Espresso – Chilisauce, gebratenen Süßkartoffelwürfeln und Tomatensalat  19, 80 €

Seelachsloins in Sesam mit Ras – El – Hanoutsauce, buntem Reispilaw mit Nüssen und Granatapfel  14, 80 €

Mascarpone mit Holunderäpfeln und Mohnstreusel  5, 50 €

 

Alle Tomaten sind wieder die alten Bio – Sorten von unserem Herrn Förster aus Kamp – Lintfort !

Cig Köfte : Vegetarische bzw. sogar vegane Frikadellen aus Couscous, Tomaten – Paprikamark, Knoblauch, div Gewürzen.

Haggis : Schottische Spezialität – ein mit Schafsinnereien und geröstetem Buchweizen gefüllter Lammagen. Wird in Scheiben geschnitten und in der Pfanne aufgebraten.

Flat Iron Steak : In Deutschland relativ unbekannter Schnitt – wird aus dem flachen Schulterteil (Schaufel) geschnitten. Kurzfaseriges, sehr geschmackvolles, zartes Fleisch. Wird bei 54 C° „Sous Vide“ gegart.

Ras – El – Hanout : Nordafrikanisches Mischgewürz ähnlich dem Curry – Bestandteile sind Zimt, Macis, Nelke, Kreuzkümmel, Chili, Paprika etc.

Reispilaw : Orientalisches Reisgericht aus Reis, Brühe, Gemüse und div. orientalischen Gewürzen.

Seelachsloins : Nur die grätenfreien Rückenstücke des Filets !

 

 

 

Speisekarte vom 29. 08. – 2. 09. 2017 :

Erbsen – Koriandersuppe mit Kokos  5, 50 €

Salat mit gewürfeltem Tafelspitz, Tomaten und Kürbiskernöl  8, 50 €

Taboule mit gegrillter Paprika, Tomaten, Oliven, Minze und Schafskäse  8, 50 €

Steinpilzravioli mit Salbeisauce  10, 00 €

Hähnchen mit Wermutsauce, Blumenkohlpüree und Estragon – Tomatensalat  13, 80 €

Frikadellen vom Hülser Galloway mit Pflaumensenf, sowie Kartoffelsalat mit Ei, grünen Bohnen und Tomaten  15, 80 €

Catfish mit Chili – Aioli, Süßkartoffel – Quinoasalat mit Cajun – Dressing, Pekanüssen und Cranberries  15, 80 €

Himbeer – Polentakuchen mit Zitronen – Mascarpone  5, 50 €

 

Alle Tomaten sind Bio – Ware ! Alte Sorten von unserem Herrn Förster aus Kamp – Lintfort!

Taboule : Arabischer Salat aus Couscous bzw. Weizen.

Hülser Galloway : 100 % Bio – die Tiere stehen ganzjährig auf der Weide, erhalten reine Grasfütterung, d. h. keine zusätzliche Mast. Geschmacklich geht das Fleisch in Richtung Wild, aber ohne „strengen“ Geschmack!

Catfish : Welsfilet – in der kreolischen oder auch amerikanischen Südstaatenküche ein beliebter Speisefisch. Das Cajun – Dressing besteht aus Kreuzkümmel, Knoblauch, Thymian, Chili, Paprika, Zwiebel etc.

Quinoa : Sogenanntes „Pseudogetreide“ – der Samen einer südamerikanischen Graspflanze. Physiologisch sehr hochwertig, enthält alle erforderlichen Nährstoffe. Der Geschmack ist nussig, Konsistenz etwas bißfester als Reis.

Cranberry : Nordamerikanische Variante der Preiselbeere.

Himbeer – Polentakuchen : Glutenfrei, da ohne Mehl gebacken !

 

Viele Grüße und Guten Appetit wünschen

Eure Ruth und Thomas

 

 

 

Speisekarte vom 22. 8. – 26. 8. 2017 :

Tomaten – Melonensuppe  5, 50 €

Meeresfrüchtesalat mit Queller und Tomate  8, 50 €

Basilikum – Frischkäse auf Salat mit getrockneten / frischen Tomaten und Oliven  8, 20 €

Süßkartoffel / Maispüree mit Tahinsauce und buntem Salat mit gewürzten Kichererbsen  10, 00 €

Hähnchen mit Senfsauce, Bandnudeln und Spitzkohl – Apfelsalat mit Cranberries  13, 80 €

Kalbstafelspitz „Sous Vide“ mit Kräutersauce und Quinoasalat mit Bohnen und Tomaten  17, 80 €

Lachs mit Ketjap Manis und asiatischem Nudelsalat mit Queller und Lamsoor  17,80 €

Birnenmousse mit Sauce von dunklen Beeren  5, 50 €

 

Wir verwenden ab dieser Woche die alten Tomatensorten (alles Bio ! ) von unserem Herrn Förster aus Kamp Lintfort !

Queller : Auch Salicorn oder Wattspargel – Fuchsschwanzgewächs, welches salzhaltigen Boden benötigt. Leicht salziger, jodartiger Geschmack.

Tahinsauce : Grundlage ist eine Tahin – bzw. Sesampaste, die mit Sahne und div. Gewürzen zu einer Sauce verarbeitet wird.

Cranberries : Nordamerikanische Moosbeere.

Quinoa : Sogenanntes  „Pseudogetreide“, eigentlich der Samen einer südamerikanischen Graspflanze. Physiologisch extrem hochwertig, außerdem glutenfrei.

Ketjap Manis : Indonesische, süße, dickflüssige Sojasauce.

Lamsoor : Blätter der Strandaster, einer Pflanze aus dem holländischen Dünengebiet. Leicht salziger, würziger Geschmack.

 

Viele Grüße und Guten Appetit wünschen

Eure Ruth und Thomas

 

 

 

Speisekarte vom 15. 08. – 19. 08. 2017 :

Süßkartoffelsuppe mit Cajun – Öl  5, 50 €

Tomaten – Wassermelonensalat mit getrocknetem Rinderfilet und Schafskäsedressing  8, 50 €

Orientalischer Blumenkohlsalat mit Möhren, Kichererbsen, Tomaten und Petersiliendressing  8, 20 €

Tortelloni gefüllt mit Ricotta / Spinat auf Basilikumpesto und Parmesan  10, 00 €

Hähnchen mit Sesamsauce, Gewürzreis und Möhrensalat mit Rosine und Petersilie  13, 80 €

Calmar in Tomatensugo mit Zucchini und Erbsen auf Bandnudeln  15, 80 €

Iberischer Schweinenacken „Sous Vide“ mit Maispüree, Tomaten – Mangosalat und Paprika – Aioli  19, 80 €

Kokoscreme mit Mangopüree  5, 50 €

 

Cajun – Öl : Mit einer Cajungewürzmischung ( Pfeffer, Paprika, Thymian, Oregano, Knoblauch, Chili, Zimt, Kreuzkümmel ) aromatisiertes Öl.

Orientalischer Blumenkohlsalat : Im Backofen mit Knoblauch, Kreuzkümmel, Chili gerösteter Blumenkohl, der kalt mit einem Ras – El – Hanout ( Nordafrikanisches Mischgewürz ) Dressing serviert wird.

Gewürzreis : Aromatisiert mit Kurkuma und Kardamom.

Calmar : Keilförmiger, langgestreckter Tintenfisch. Wir garen ihn bei diesem Rezept „Sous Vide“ um das Aroma zu erhalten und einen Fond zum Würzen des Tomatensugos zu gewinnen.

Iberischer Schweinenacken : Von einer im Südwesten Spaniens lebenden, halbwilden Schweinerasse, die freilaufend in den Steineichenwäldern eine natürliche Eichelmast erhält. Das Nackensteak wird mit einer Marinade aus Zimt, Nelke, Muskatblüte, Chili, Knoblauch, Koriandersaat und Orangenschale bestrichen, dann vakumiert und über 10 – 12 Stunden bei 62 C° gegart.

 

Viele Grüße und Guten Appetit wünschen

Eure Ruth und Thomas

 

 

Speisekarte vom 8. 08. – 12. 08. 2017 :

Orientalische Linsensuppe mit Paprikabutter  5, 50 €

Büffelmozzarella mit Tomate und Nektarine  (auf Wunsch mit getrocknetem Rinderfilet)  8, 50 €

Sommersalat mit Beeren, Brombeerdressing und Schafskäsecamembert  8, 20 €

Schwarzes Linsencurry mit Basmati, Kichererbsen, Chinakohl und Tomate  10, 00 €

Hähnchen mit Mohnsauce, Bandnudeln und Salat mit Walnüssen und Blaubeeren  13, 80 €

Tri Tip Steak „Sous Vide“ vom Irischen Weideochsen mit Chimichurri, Süßkartoffelpüree und Salat mit schwarzen Bohnen  18, 90 €

Mahi Mahi mit Erdnußkruste und asiatischem Nudelsalat mit Gurke, Möhre und Sprossen  17, 80 €

Marzipan / Mascarponecreme mit Himbeerpüree  5, 50 €

 

Schwarzes Linsencurry : Belugalinsen werden mit einer Currypaste und Kokosmilch gegart.

Mohnsauce : Bestehend aus Hühnerbrühe, div. Gewürzen, Sahne und Blaumohn.

Tri Tip Steak : Der Name resultiert aus der dreieckigen Form des Muskels ( auch Frauenschuh genannt ) – andere Bezeichnung ist Pastoren – oder Bürgermeisterstück – dieses besonder zarte Teistück der Keule wurde früher den „wichtigsten“ Personen reserviert. Gart man es bei relativ niedrigen Temperaturen über längere  Zeit, erhält man ein geschmacksintensives, sehr zartes Steak !

Chimichurri : Argentinische Würzsauce, bestehend aus Olivenöl, Rotweinessig, gehackter Petersilie, Thymian, Oregano, Knoblauch, Koriander, Chili und Frühlingszwiebeln.

Schwarze Bohnen : Südamerikanische Hülsenfrüchte mit leicht süßlichem, würzigem Geschmack.

Mahi Mahi : Auch Goldmakrele – Raubfisch aus dem Südostasiatischen Meeren. Hervorragender Speisefisch mit einem etwas fetthaltigerem Fleisch, welches dadurch sehr saftig bleibt. Beim „Sushi“ als Butterfisch bekannt.

 

Viele Grüße und Guten Appetit wünschen

Eure Ruth und Thomas

 

 

Speisekarte vom 1. 08. – 5. 08. 2017 :

Erbsen – Minzesuppe mit Kokos  5, 50 €

Bunter Salat mit Melonendressing und getrocknetem Rinderfilet  8, 50 €

Rucolasalat mit getrockneter Tomate und Schafskäsecamembert  8, 20 €

Saccottini mit Schnittlauchsauce und Zucchini  9, 50 €

Hähnchen mit Kokos – Koriandersauce, Basmati und asiatischem Salat mit Kokoschips  13, 80 €

Kalbshüfte „Sous Vide“ mit Rosmarinsauce, Polenta und Zwiebel – Apfelchutney mit Rosinen  18, 50 €

Steinbeißerfilet mit Noilly Prat – Sauce, Basilikumgraupen und Salat mit Möhre, Zucchini und Rosinen  17, 80 €

Mascarponecreme mit Brombeerpüree 5, 50 €

 

Getrocknetes Rinderfilet : Quasi wie luftgetrockneter Schinken – das Filet wird gepökelt, dann mehrere Wochen in einem kühlen Raum luftgetrocknet.

Saccottini : Kleine Nudelbeutel, gefüllt mit Pilzen und Parmesan.

Kalbshüfte „Sous Vide“: Kalbshüfte bleibt anders als der Rücken oder auch das Filet sehr viel saftiger und ist trotzdem sehr zart – sie wird hier bei 58 C° „Sous Vide“ gegart, dann scharf angebraten.

Steinbeißer : Raubfisch aus den Nordmeeren, besitzt einen länglichen Körper mit dickem Kopf und sehr starken Gebiß mit dem er seine Nahrung, die aus Muscheln, Krebsen, Schalentieren besteht, zerlegen kann. Durch seine Nahrung erhält sein Fleisch einen hervorragenden Geschmack !

Basilikumgraupen : Die Graupen (Gerste) wird mit püriertem Basilikum gegart.

 

Viele Grüße und Guten Appetit wünschen

Eure Ruth und Thomas

Speisekarte vom 27. 07. – 29. 07. 2017 :

Tomatensuppe mit Thaibasilikum und Kokos  5, 50 €

Sommerlicher Salat mit Ziegencamembert und schwarzer Johannisbeere  8, 20 €

Asiatischer Salat mit geräuchertem Mahi Mahi und Curry – Kokosdressing  8, 50 €

Saccottini mit Ziegenkäsesauce und Zucchini  9, 50 €

Hähnchen mit Champignonsalat, Tagliatelle und Schnittlauchsauce  13, 80 €

Lammhüfte „Sous Vide“ mit Ras – El – Hanoutsauce, Tomatenbulgur und Salat mit Aubergine  17, 50 €

Grünes Fischcurry mit Basmati und Ananassalat  16, 80 €

Mascarponecreme mit Rosmarin – Blaubeeren  5, 00 €

 

Thaibasilikum : Asiatisches Gewürzkraut – ähnelt nur im Aussehen unserem Basilikum. Der Geschmack ist würzig, anisähnlich.

Mahi Mahi : Goldmakrele – Raubfisch aus dem Südostasiatischen Meeren. Wird aufgrund seines weißen, etwas fetteren Fleisches auch Butterfisch genannt.

Saccottini : Pastasäckchen, gefüllt mit Parmesan und Steinpilzen.

Lammhüfte : Das Fleisch wird mariniert in Sesamöl, Kreuzkümmel, Knoblauch und Ingwer, dann bei 58 C° „Sous Vide“ gegart.

Ras – El – Hanout : Orientalisches Mischgewürz, ähnlich dem Curry; Anteile von Zimt, Nelke, Kardamom, Macis.

Grünes Fischcurry : Gambas, Mahi Mahi und Steinbeißer werden im Bambuskorb gegart und werden in einer Sauce auf Kokosmilchbasis mit Koriander, grünem Chili, Kaffirlimettenblättern und div. Gewürzen serviert.

Rosmarin – Blaubeeren : Frische Blaubeeren werden mit Rosmarin und Honig gegart, dann kalt serviert.