Wechselnde Speisekarte Globetrotter Restaurant Krefeld

Wechselnde Speisekarte Globetrotter Restaurant Krefeld

Speisekarte vom 21. 11. – 25. 11. 2017 :

Bananen – Tandoorisuppe  5, 50 €

Asiatischer Salat mit Iberico,Süßkartoffeln, ChanaDal, Lime – Kokosdressing  8, 80 €

Chicoree – Radicchiosalat mit Cranberries, Datteln, Mandeln und Orangendressing  8, 20 €

Gnocchi mit Fenchelsauce und Ratatouille mit Tomaten, Zucchini und Fenchel  10, 00 €

Hähnchen mit Walnuß – Granatapfelsauce, Bulgur und Endiviensalat mit Tahindressing  13, 80 €

Irisches Ochsenrumpsteak „Sous Vide“ mit Kaffeesauce, Rosenkohl – Kartoffelpüree und Endiviensalat  20, 50 €

Garnelencurry mit Hokaido, Bambus, Zuckerschote und Basmati – Gewürzreis  19, 80 €

Kalte Schnauze mit Spekulatius und Vanillesauce  5, 50 €

 

Chana dal : Gespaltene, geschälte Kichererbsen oder Linsen.

Lime – Kokosdressing : Das Kokosdressing wird mit Lime Pickle abgeschmeckt – pikant, säuerlich eingekochten Limettenspalten.

Iberico : Halbwilde, schwarze Schweinerasse aus der Estremadura, die in den Steineichenwäldern eine natürlicheEichelmast durchläuft. Leicht nussiger, kräftiger Geschmack.

Bulgur : Vorgegarter, enthülster Weizen.

Tahindressing : Aus Sesampaste und Joghurt hergestellt.

Irisches Ochsenrumpsteak : Perfekt gereiftes Fleisch mit kräftigem Rindergeschmack. „Sous Vide“ gegart bei 53 C°, der kräftige Eigengeschmack verlangt starke Aromen wie Kaffeesauce und Rosenkohl.

Garnelencurry : Große Black Tigergambas ohne Kopf und Schale – gegart in rotem Curry.

Hokaido : Japanische Kürbissorte mit essbarer Schale.

Kalte Schnauze :  Schichtkuchen, hier mit Zartbitterkouvertüre und Spekulatius

 

Viele Grüße und Guten Appetit wünschen

Eure Ruth und Thomas

 

Weihnachtsmenüs 2017 im Globetrotter Krefeld – Keine deutsche Weihnachten!

Wir haben an Heiligabend, 24. 12., sowie am 1. und 2. Weihnachtstag geöffnet. Heiligabend öffnen wir schon um 17. 00 Uhr! Gemäß dem Motto “ Keine deutschen Weihnachten“ bieten wir Euch drei asiatisch bzw. orientalisch inspirierte 4 – gängige Menüs:

Fisch – Menü

Gelbe Linsensuppe mit Granatapfelsirup und Sprossen

Garnelen – Fischbällchen mit Couscous und Dill, sowie Auberginen – Joghurtdip

Schwertfisch, orientalisch mariniert, in Harissa – Orangensauce, mit Couscous, Mangold, Rosenblättern und frischem Koriander

Orangekuchen mit gewürzter Kaffeesauce

42,00 €

 

Fleisch – Menü

Kartoffel – Kokossuppe mit Shitakepilzen und Thai – Basilikum

Asiatischer Quinoasalat mit Mariniertem Schweinefilet und Cashew – Dressing

Entenbrust mit Physalis – Kokossauce, gewürztem Basmati / Wildreis und Rotkohl mit Sternanis und Orange

Kaffirlimetten – Pannacotta mit Passionsfruchtsauce

42,00 €

 

Vegetarisches Menü

Gelbe Linsensuppe mit Granatapfelsirup und Sprossen

Süß – saurer Lauch mit Ziegenkäse und Korinthen

Auberginen – Kuku mit Kadaifi – Nestern und Paprika – Tomatensalsa (Kuku ist eine Art orientalischer Tortilla, Kadaifa – Nester bestehen aus hauchdünnen, gebackenen Teigfäden und werden mit Auberginenfleisch gefüllt)

Orangenkuchen mit gewürzter Kaffesauce

34,00 €

 

Speziell auf die Menüs abgestimmte Weine sind natürlich auch im Angebot!

Verbindliche Reservierungen bis spätestens zum 17.12. bitte telefonisch unter Angabe Eurer Telefonnummer!

 

Viele Grüße und vielleicht bis Weihnachten

Eure Ruth und Thomas

Speisekarte vom 14. 11. – 18. 11. 2017 :

Kartoffel – Tandoorisuppe mit Kokos  5, 50 €

Winterlicher Salat mit Tafelspitz “ Sous Vide“ und Meerrettichdressing  8, 50 €

Feldsalat mit Endivie, Kürbiskern – Frischkäse und Cranberries  8, 20 €

Rote Graupen mit Zitronen – Erbsensauce,Spitzkohl, Erbsen, Möhren und Zucchini  10, 00 €

Hähnchen mit Schafskäsesauce, Gnocchi und Sauerkraut mit Trauben  13, 80 €

Hausgemachte Salsiccia vom Wildschwein „pikant“ mit süßem Apfel – Senf, Kürbis – Kartoffelpüree und Tomaten – Fenchelsalat mit Oliven  15, 80 €

Mahi – Mahi in Sesam mit Kokossauce, Süßkartoffeln und Chinakohlsalat mit Senfkörnern, Chili und Curryblättern  17, 80 €

Lebkuchenparfait mit Schokosauce  5, 50 €

 

Tandoori : Indische Gewürzmischung, welche zum Marinieren der Fleisch- bzw. Fischstücke aus dem Tandur – einem Holzkohle – Lehmofen benutzt wird.

Cranberries : Nordamerikanische Variante der Preiselbeere.

Rote Graupen : Gerste mit Tomatensaft und – mark gegart.

Hausgemachte Salsiccia : Nur aus dem Fleisch der Keule und Schulter vom Wildschwein, dazu angereichert mit Lardo (Gewürzter, italienischer Speck, in Marmorbecken gereift). Gewürzt haben wir die Bratwurst mit Knoblauch, Chili, Paprika, Salz, geröstetem Fenchelsamen etc.

Mahi – Mahi : Raubfisch aus dem Südostasiatischen Meeren, auch Stachel – oder Goldmakrele genannt. Das schneeweiße Fleisch hat einen leicht erhöhten Fettgehalt, es bleibt dadurch besonders saftig.

 

Viele Grüße und Guten Appetit wünschen

Eure Ruth und Thomas

 

Speisekarte vom 7.11. – 11. 11. 2017 :

Süßkartoffel – Limettensuppe mit Kokosmilch  5, 50 €

Endiviensalat mit Tomaten, Kürbiskernen, Steakstreifen und Kürbiskernöl  8, 50 €

Bulgursalat mit Rote Bete, Schafskäse und Ras – El – Hanoutdressing  8, 20 €

Tortelloni gefüllt mit Gemüse, Ziegenkäsesauce und Hokaido  10, 00 €

Hähnchen mit Curry – Kokossauce und gebratener Süßkartoffel mit asiatischem Gemüse  13, 80 €

Tafelspitz – 72 h „Sous Vide“ mit Kapernsauce, Kartoffelpüree und Tomatensalat mit Oliven  16, 80 €

Schollenfilet mit Noilly Pratsauce, roten Graupen und Erbsenpüree  16, 80 €

Kokoscreme mit Mango im Glas  5, 50 €

 

Die letzte Woche mit den Bio – Tomaten von Herrn Förster !

 

Bulgursalat : Bulgur ist vorgekochter, enthülster Weizen.Wird hier mit Ras – El – Hanout (Orientalisches Mischgewürz, ähnlich dem Curry ) als Dressing serviert.

Hokaido : Kürbissorte aus Asien mit essbarer Schale.

Tafelspitz : Wir garen das Fleisch „Sous Vide“ bei 64 C° 72 Stunden. Die Textur ist dann völlig anders als beim gekochten Tafelspitz – sehr zartes Fleisch, was jedoch nicht zerfasert, saftig bleibt und geschmacksintensiv ist !

Schollenfilet : Von sehr großen Fischen, d.h. das Fleisch trocknet nicht aus beim Garen.

Noilly Prat : französischer, eichenfaßgelagerter Wermut.

Rote Graupen : In Rote Betesaft gegarte Gerste.

 

Viele Grüße und Guten Appetit wünschen

Eure Ruth und Thomas

 

 

Speisekarte vom 31. 10. – 4. 11. 2017 :

Erbsen – Koriandersuppe mit Kokos und Sesamöl  5, 50 €

Asiatischer Nudelsalat mit Erdnüssen, Cashews und Kokosdressing  8, 00 €

Linsensalat mit Senf – Balsamicodressing, Tomaten und Steakstreifen  8, 50 €

Maccheroni mit pikanter Möhrensauce, Feta, Spinat und Cranberries  10, 00 €

Hähnchen mit Ras – El – Hanoutsauce und Bulgur – Gemüsepilaw  13, 80 €

Wildschweinfrikadellen mit Feigen – Senfsauce, Kartoffelpüree und Salat mit Tomate und Kürbis  15, 80 €

Lachs mit Kokos – Limettensauce, Süßkartoffelpüree und Tomatensalat mit Physalis  17, 80 €

Kardamom – Milchreis mit Granatapfel und Pistazien  5, 50 €

 

Wir verwenden noch immer die Bio – Tomaten von unserem Hernn Förster aus Kamp – Lintfort!

Steakstreifen : Australische Steakhüfte – „Sous Vide“ gegart.

Ras – El – Hanout : Orientalische Gewürzmischung, ähnelt dem Curry, mit Anteilen vonZimt, Nelke, Kardamom.

Bulgur – Gemüsepilaw : Pilaw ist ein orientalisches Reisgericht, welches mit unterschiedlichen Zutaten serviert wird. Hier mit Gemüse, der Reis wurde durch Bulgur ( vorgekochter, enthülster Weizen ) ersetzt.

Wildschweinfrikadellen : 100 % Wildschweinfleisch von der Schulter und Keule.

Lachs : Lachsfilet, kurz angebraten, dann im Ofen gegart. Wir würzen die Sauce und das Filet mit Voatsiperifery, einem Wildpfeffer aus Madagaskar. Er ist sehr aromatisch, zuerst ein fruchtiger, dann scharfer Geschmack.

Kardamom : Bestandteil des Currys – süßlich, pikant.

 

Viele Grüße und Guten Appetit wünschen

Eure Ruth und Thomas

 

 

Speisekarte vom 24. 10. – 28. 10 . 2017 :

Möhren – Sternanissuppe mit Kokos  5, 50 €

Freekeh – Salat mit Feta, Tomate und Granatapfel  8, 20 €

Salat mit Iberico – Schwein, gegrillter Paprika, Tomate und Dressing mit geräucherter Paprika  8, 80 €

Tortelloni mit Ricotta und Spinat gefüllt, Tomatensauce und Rucola  10, 00 €

Hähnchen mit Balsamicosauce, Kartoffelpüree und Linsengemüse  13, 80 €

Rumpsteak vom argentinischen Wasserbüffel mit Chimichurri – Aioli, Süßkartoffelpüree und Tomaten – Avovadosalat  21,00 €

Filet vom Humboldtkalmar mit pikanter Kokossauce und chinesischen Nudeln mit asiatischem Gemüse  14, 80 €

Mascarponecreme mit Karamell, Banane, Hafercrunch  5, 50 €

 

Sternanis : Sternförmige Frucht des Sternanisbaumes, wird ind der asiatischen Küche viel verwendet – lakritzartiger Geschmack.

Freekeh : Gerösteter, grüner Weizen – nussig, rauchiger Geschmack.

Iberico – Schwein : Halbwildes, schwarzhufiges Schwein aus der spanischen Extremadura; durchläuft eine natürliche Eichelmast – hervorragendes Fleisch mit nussigem Geschmack!

Wasserbüffel : Eine der größten Rinderarten – bekannt vor allem als „Mozzarellaproduzent“. Die Tiere sind freilaufend und werden nicht gemästet. Kurzfaseriges, zartes Fleisch (wir garen es „Sous Vide“) mit einem durch Grünfutter geprägtem Geschmack.

Chimichurri – Aioli : Basis ist Chimichurri, eine Paste aus Koriander, Petersilie, Minze etc. – sie wird mit Ei, Öl, Chili zu einer Aioli weiterverarbeitet.

Humboldtkalmar : Auch Riesenkalmar – bis 2 Meter Körperlänge. Dire Filet sind aus dem pfeilförmigen Körper geschnitten, das Fleisch ist mehrere Zentimeter dick, Sehr zart, da auch „Sous Vide“ gegart. Die Kokossauce wird mit Chili und zerriebenen, getrockneten Garnelen, Ingwer, Knoblauch und Limette abgeschmeckt.

 

Viele Grüße und Guten Appetit wünschen

Eure Ruth und Thomas

 

 

 

Speisekarte vom 18.10. – 21.10.2017:

Orientalische Linsensuppe  5, 50 €

Sardinenrilette mit Tomaten und Schwarzbrot  8, 20 €

Salat mit Känguruhfilet, rosa Grapefruit, Physalis und Limettendressing  8, 50 €

Gnocchi mit Ziegenkäsesauce, Rucola, Walnüssen und Tomaten  10, 00 €

Hähnchen mit Mole, gelbem Reis und Salat mit Tomate und Mais  13, 80 €

Steak vom Irischen Weiderind „Sous Vide“ mit Guinessauce, Kartoffelpüree und Kürbis – Tomatensalat  19, 80 €

Thai –  Fischfrikadellen mit Kaffirlimetten – Kokossauce, Basmati und asiatischem Salat mit Banane und Sesam  17, 50 €

Marzipancreme mit Apfelkompott und Mandeln im Glas  5, 50 €

 

Sardinenrilette : Mit Ölsardinen, Frischkäse, Kapern, Petersilie und Zwiebeln.

Känguruhfilet : „Sous Vide“ gegart in einer Marinade mit Kubebenpfeffer, dann kalt aufgeschnitten.

Mole : Mexikanische Sauce aus Hühnerfond, bitterer Schokolade, verschiedenen Chilis und div. Gewürzen.

Irisches Steak : Hier aus dem Mittelstück der Oberschale – sehr zartes, kurzfaseriges Muskelfleisch. „Sous Vide“ gegart bei 55 C°, serviert mit einer kräftigen, dunklen Guinessauce.

Thai – Fischfrikadellen : Bestehend aus Garnelen, Mahi – Mahi, Seeteufel und Steinbeißer – die Filets kurz pochiert, das Fischfleisch mit div. asiatischen Gewürzen zu Frikadellen geformt, dann gebraten.

Kaffirlimette : Asiatische Limettenart, deren Blätter zum Würzen benutzt werden.

 

Viele Grüße und Guten Appetit wünschen

Eure Ruth und Thomas

 

 

Speisekarte vom 3. 10. – 7. 10. 2017 :

Kürbis – Kichererbsensuppe  5, 50 €

Couscousbratlinge mit Tomaten und Minz – Joghurt  8, 20 €

Schwarzer Linsensalat mit Tomaten, Sherrydressing und getrocknetem Rinderfilet  8, 50 €

Vegetarisch gefüllte Pasta mit Sauce von getrockneten Tomaten  10, 00 €

Hähnchen mit Ras – El – Hanoutsauce, Blumenkohl – Tahin – Kartoffelpüree, Tomatensalat  13, 80 €

„Dry Aged“ Flanksteak mit Kürbis – Barbecuesauce, Drillingen und Tomatensalat   19, 80 €

Mahi – Mahi mit Cashewkruste, Kokossauce und Kürbis – Gurkensalat  17, 50 €

Feige mit Kadayif, Joghurt und Nüssen  5, 50 €

 

Couscousbratlinge : Orientalisch gewürzte, vegetarische Frikadellen aus Weizen.

Getrocknetes Rinderfilet : Ähnlich luftgetrocknetem Schinken – das Fleisch wird gepökelt, gewürzt, dann mehrere Wochen luftgetrocknet.

Ras – El – Hanout : Orientalisches Mischgewürz, ähnlich dem Curry; Anteile von Nelke, Zimt, Mascis.

Blumenkohl – Tahin – Kartoffelpüree : Püree aus Kartoffeln, Blumenkohl, Milch, abgeschmeckt mit Tahin (einer Sesampaste) und div. Gewürzen.

„Dry Aged“ Flanksteak : 3 Wochen am Knochen gereiftes Fleisch, „Sous Vide“ gegart bei 54 C°

Kürbis – Barbecuesauce : Tomatenmark, frische Tomaten, pürierter Hokaido – abgeschmeckt mit Worcestersauce, Chili, Knoblauch etc.

Mahi – Mahi : Auch Goldmakrele – Raubfisch aus dem Südostasiatischen Meeren. Weißes Fleisch mit etwas höherem Fettgehalt, bleibt daher sehr zart und saftig.

Kadayif : Auch Engelshaar – süßes, orientalisches Gebäck aus feinen Teigfäden.

 

Viele Grüße und Guten Appetit wünschen

Eure Ruth und Thomas

 

P.S. Vom 10. 10. – 17. 10. bleibt der Globetrotter geschlossen !

Wir öffnen wieder am 18. 10.

 

Speisekarte vom 26. 09. – 30. 09. 2017 :

4 – 6 Plätze für den „Türkischen Abend“ am Sonntag, den 1. 10. sind noch zu vergeben !

 

Senf – Kartoffelsuppe mit Rucolaöl  5, 50 €

Kürbis – Hummus mit Tomaten und Ras – El – Hanoutöl  8, 20 €

Asiatischer Kohlsalat mit „Pulled Beef“ und Erdnüssen  8, 50 €

Gnocchi mit Kürbis, Kürbiskernsauce, buntem Salat mit Tomaten und Cranberries  10, 00 €

Hähnchen mit pikanter Dattelsauce, Couscous und Spinat – Tomatensalat mit Kichererbsen  13, 80 €

Kanguruhfilet „Sous Vide“ mit Kokossauce, warmem, schwarzem Reissalat mit Avocado, Süßkartoffel, Tomate und roten Zwiebeln 18, 50 €

Sardinenfilets mit Ricottafüllung, gelbem Reis, Sherrysauce und Salat mit Apfel, Rosinen und Tomate  14, 80 €

Mascarponecreme, Rotweinreduktion und Trauben  5, 50 €

 

Kürbis – Hummus : Aus gegartem, dann püriertem Hokaido und Kichererbsen.

Ras – El – Hanout : Nordafrikanisches Mischgewürz, ähnlich dem Curry. Anteile von Zimt, Nelke, Macis.

Pulled Beef : Asiatisch gewürzte Hohe Rippe, lange geschmort und dann zerzupft.

Kürbiskernsauce : Auf Sahnebasis, mit zermahlenen Kürbiskernen und Kürbiskernöl.

Känguruhfilet : Hier das Striploinfilet – ein zweiteiliger Rückenmuskel. „Sous Vide“ gegart bei 54 C°, gewürzt mit Kubebenpfeffer, eine indonesische Pfefferart mit einem hohen Anteil an ätherischen Ölen und einem eukalyptusartigem Geschmack. Das Fleisch ähnelt von der Struktur her einem Lammfilet, der Geschmack ist leicht wildartig.

Sardinenfilets : Es handelt sich um Doppelfilets, Butterflyschnitt – die Sardine wird quasi aufgeklappt. Ein Doppelfilet wird mit Ricotta, der mit Mandeln, Petersilie, Semmelbröseln und Gewürzen vermengt ist, bestrichen und dann mit dem zweiten Filet abgedeckt und im Backofen gegart.

Rotweinreduktion : Rotwein mit Orange und Tonkabohne wird stark reduziert, mit Mascarponecreme und frischen Trauben serviert.

 

Viele Grüße und Guten Appetit wünschen

Eure Ruth und Thomas

 

Speisekarte vom 19. 09. – 23. 09. 2017 :

Süßkartoffel – Orangensuppe  5, 50 €

Salat mit Ravioli, Tomaten, Rucola und Dressing aus getrockneten Tomaten  8, 20 €

Salat mit Tafelspitz, Tomaten und Kürbiskernöl  8, 50 €

Pasta mit Kürbissauce, Feta, Tomate und Zucchini  10, 00 €

Hähnchen mit Senfsauce, Kürbisgraupen und Spitzkohl-, Trauben-, Walnußsalat  13, 80 €

Rindercurry „Rendang“, Basmati mit schwarzen Bohnen, Kürbis, Spinat und Joghurt  16, 80 €

Rotbarsch mit Meerrettichsauce, Kartoffelpüree und Salat von Gurke, Tomate und Rote Bete  15, 80 €

Mascarponecreme mit Espressodatteln  5, 50 €

 

Weiterhin kommen alle Tomaten als Bio – Ware von unserem Hernn Förster aus Kamp – Lintfort!

Kürbissauce : Gegarter, dann pürierter Hokaido, wird mit Sahne, Knoblauch, Ingwer und div. Gewürzen zu einer Sauce verarbeitet.

Kürbisgraupen : Die Graupen (Gerste) werden mit püriertem Kürbis gegart.

Rindercurry „Rendang“ : Ein Gericht der Westküste Sumatras – Bestandteil der Padangküche. Es handelt sich um ein „trocknes“ Curry, d. h. das Rindfleisch wird in Kokosmilch mit Ingwer, Knoblauch, Zwiebeln, Kreuzkümmel, Tamarinde, Kurkuma, Chili, Koriander etc. über mehrere Stunden gegart, wobei die Flüssigkeit fast gänzlich von den Fleischstücken aufgesogen wird. Das Fleisch wird dadurch besonders zart und saftig.

Espressodatteln : Die Datteln werden in Espresso mit Orangensaft und Kardamom eingelegt.

 

Einige Plätze für den Türkischen Abend am 1. 10. sind noch frei !

 

Viele Grüße und Guten Appetit wünschen

Eure Ruth und Thomas