Speisekarte vom 17. 07. – 21. 07. 2018 :

Kalte Gurken – Minzsuppe  5, 50 €

Graved Lachs, Zucchini mit Sesamöl und Sprossen  9, 00 €

Bulgursalat, Blumenkohl, Kichererbsen, Steakstreifen, Paprika – Joghurtdressing  9, 00 €

Pellkartoffeln, Kräuterquark, Leinöl, Salat  10, 00 €

Hähnchen, Pflaumensauce, Tortilla, Tomatensalat mit schwarzen Linsen  13, 80 €

Rumpsteak vom Irischen Weideochsen, rote Aioli, Tomaten – Avocadosalat mit Brotchips  21, 50 €

Marinierte Sardinenfilets auf Spaghetti , Salicorn, Rosinen, Fenchelöl, Brotbrösel  15, 80 €

Mascarponecreme mit Beerensauce und Sommerobst  5, 50 €

 

Die Tomaten von der Gärtnerei Förster aus Kamp – Lintfort sind wieder da ! Alte Tomatensorten, alles Bioware mit „richtigem“ Tomatengeschmack !

 

Graved Lachs : Lachsfilet wird mit Meersalz, Rohrzucker, Kubebenpfeffer, Chili, Minze und Gin gebeizt; durch die einsetzende Fermentation wird der Lachs „gegart“.

Tortilla : Ein im Ofen gebackener Auflauf aus Kartoffeln, Eiern, Kräutern und Gewürzen.

Rumpsteak vom Irischen Weideochsen : Freilandhaltung und reine Grasfütterung ergeben ein dunkles, kräftiges Muskelfleisch. Der Geschmack geht hier im Gegensatz zum Australischen Steak eher in Richtung „Wild“. Wir garen es „Sous Vide“ bei 54 C°.

Rote Aioli : Olivenöl, Eigelb, Knoblauch, geräucherte Paprika, Tomatenmark etc.

Marinierte Sardinenfilets : Die Filets werden mehliert, in Öl ausgebacken, dann in einer Beize aus Weißwein, Balsamicoessig, roten Zwiebeln, Knoblauch, Piment, Lorbeer und div. Gewürzen eingelegt.

Salicorn : Auch Queller oder Wattspargel – Fuchsschwanzgewächs, welches nur auf salzhaltigem Boden gedeiht. Der Geschmack ist leicht jodartig, salzig.

 

Viele Grüße und Guten Appetit wünschen

Eure Ruth und Thomas