Speisekarte vom 18. 12. – 22. 12. 2018 :

Linsen – Currysuppe mit Kokos  5, 50 €

Graupensalat, getrocknete Tomaten, Petersilie, Oliven, Feta  8, 50 €

Linsensalat, Ibericonacken, Endivie, Tomate, Senf – Balsamicodressing  9, 50 €

Maccheroni, Kürbissauce, Spinat, Cranberries, Zimtcroutons  10, 00 €

Hähnchen, Feigensauerkraut, Kartoffelpüree, Thymiansauce  13, 80 €

Rothirsch „Sous Vide“, Spätzle, Rosenkohl mit Haselnüssen  21, 50 €

Lachs, Kokos – Bananensauce, gelber Reis, Chinakohlsalat mit Linsen und Zuckerschoten  18, 50 €

„Kalte Schnauze“ mit Spekulatius und Vanillesauce  5, 50 €

 

Graupensalat : Gerste wird in Brühe gegart und mit pürierter Petersilie aromatisiert, dann kalt als Salat serviert.

Feigensauerkraut : Das Kraut wird mit getrockneten Feigen und Creme Fraiche gegart.

Rothirsch „Sous Vide“ : Wir verwenden hier die Hüfte des Hirsches – extrem zart, hat aber etwas mehr Konsistenz als der Rücken, der schnell zu weich werden kann. Wir garen das Fleisch bei 56 C° und servieren es mit einer Sauce aus Wildfond und pürierten Brombeeren.

„Kalte Schnauze“ : Auch Kellerkuchen genannt – Schichtkuchen aus Spekulatius und dunkler Kouvertüre mit Kardamon und Zimt gewürzt.

 

Viele Grüße und Guten Appetit wünschen

Eure Ruth und Thomas