Speisekarte vom 2.07. – 6. 07. 2019 :

Birnensuppe mit Haselnußöl  6, 50 €

Tortellonisalat, Zucchini, Petersilie, Tomaten, grünes Joghurt – Dressing, Sonnenblumenkerne  10, 00 €

Salat mit Ei, Olive, Kapern, Vitello Tonnato  11, 50 €

Erbsenbratlinge, Asia – Salat, roter Reis, Kokos – Joghurt  11, 50 €

Hähnchen, Couscoussalat mit Melone, Minz – Joghurt  15, 00 €

Short Rips – 60 Std., 60 C° – BBQ – Sauce, Knoblauch – Kartoffelpüree, Salat mit Bohnen, Mais, Tomate  18, 50 €

Schollenfilet, Sauerampfersauce, Erbsenfrittata  17, 80 €

Kokoscreme mit Mango im Glas  6, 50 €

 

Erbsenbratlinge : Bestehen aus gekochten ganzen und pürierten Erbsen, Ei, Semmelbrösel, div. Kräutern und Gewürzen.

Roter Reis : Rotschalige Naturreissorte aus Asien.

Couscous : Gegarter, zerriebener Hartweizen.

Short Rips : Die Querrippe vom Rind – die Knochen werden ausgelöst, das Fleisch portioniert, scharf angebraten. Wir kochen dann aus Rotwein, Sojasauce, Demiglace, Tomatenmark, div. Gewürzen und Kräutern eine konzentrierte, dickflüssige Marinade. Das Fleisch wird mit diesem Sud zusammen vakumiert und gart dann 60 Stunden bei 60 C°. Das Ergebnis ist ein extrem zartes, und durch seine Marmorierung sehr geschmacksintensives Stück Fleisch – allerdings auch nichts für „Fettphobiker“ !

Sauerampfer : Gehört zu den Knöterichgewächsen – Geschmack ist leicht säuerlich, würzig.

Erbsenfrittata : Quasi ein dickes, auf dem Blech gebackenes Omlett mit grünen Erbsen, Kräutern.

 

Viele Grüße und Guten Appetit wünschen

Eure Ruth und Thomas