Speisekarte vom 17. 04. – 21. 04. 2018 :

Kartoffel – Kohlrabisuppe mit Bärlauchöl  5, 50 €

Risonisalat mit Rucola, frischen und getrockneten Tomaten, Schafskäse  8, 50 €

Räucherlachs auf Spinat mit Dill – Cottagecheese und Honig – Senf  9,00 €

Pasta mit Tomatensauce, grünem Spargel und Parmesan  10, 00 €

Hähnchen mit Rhabarber – Spinat – Curry und Bulgur  13, 80 €

Rumpsteak vom australischen Weiderind mit Petersilien – Aioli, Weizensalat mit braunen Champignons, grünem Spargel und Tomaten  22, 80 €

Seewolf mit Zitronensauce, Erbsenpüree und Salat mit Salicorn  17, 50 €

Mascarponecreme mit Rhababer im Glas  5, 50 €

 

Risoni : Pasta in Form eines großen Reiskorns

Rhabarber – Spinat – Curry : Der frische Rhabarber wird mit etwas Chili, Ingwer, Limette im Ofen gegart, dann zusammen mit Spinat und einer Currysauce auf Sahnebasis serviert.

Bulgur : Vorgegarter, dann enthülster Hartweizengries.

Rumpsteak vom australischen Weiderind : Black Angusrinder – mindestens 26 Monate Freilandhaltung, dann 120 Tage zusätzliche Getreidemast – dadurch entsteht ein sehr schön marmoriertes, geschmackskräftiges Fleisch! „Sous Vide“ gegart bei 54 C°.

Weizensalat : Über Nacht eingeweichter Weizen wird gekocht, dann kalt als Salat mit gebratenem, grünem Spargel und rohen Champignons serviert.

Seewolf : Nicht zu verwechseln mit Wolfsbarsch – Raubfisch aus den nördlichen Meeren. Langgestreckter Körper, großer Kopf mit imposantem Gebiß um ihre Hauptnahrung – Muscheln, Krebse – zu bewältigen. Festes Fleisch – hervorragender Geschmack, basierend auf der Schalentiernahrung!

Salicorn : Auch Queller oder Wattspargel – Fuchsschwanzgewächs, welches auf salzhaltigem Boden gedeiht. Leicht salziger, jodartiger Geschmack.

 

Viele Grüße und Guten Appetit

Eure Ruth und Thomas