Wechselnde Speisekarte Globetrotter Restaurant Krefeld

Wechselnde Speisekarte Globetrotter Restaurant Krefeld

Speisekarte vom 17. 07. – 21. 07. 2018 :

Kalte Gurken – Minzsuppe  5, 50 €

Graved Lachs, Zucchini mit Sesamöl und Sprossen  9, 00 €

Bulgursalat, Blumenkohl, Kichererbsen, Steakstreifen, Paprika – Joghurtdressing  9, 00 €

Pellkartoffeln, Kräuterquark, Leinöl, Salat  10, 00 €

Hähnchen, Pflaumensauce, Tortilla, Tomatensalat mit schwarzen Linsen  13, 80 €

Rumpsteak vom Irischen Weideochsen, rote Aioli, Tomaten – Avocadosalat mit Brotchips  21, 50 €

Marinierte Sardinenfilets auf Spaghetti , Salicorn, Rosinen, Fenchelöl, Brotbrösel  15, 80 €

Mascarponecreme mit Beerensauce und Sommerobst  5, 50 €

 

Die Tomaten von der Gärtnerei Förster aus Kamp – Lintfort sind wieder da ! Alte Tomatensorten, alles Bioware mit „richtigem“ Tomatengeschmack !

 

Graved Lachs : Lachsfilet wird mit Meersalz, Rohrzucker, Kubebenpfeffer, Chili, Minze und Gin gebeizt; durch die einsetzende Fermentation wird der Lachs „gegart“.

Tortilla : Ein im Ofen gebackener Auflauf aus Kartoffeln, Eiern, Kräutern und Gewürzen.

Rumpsteak vom Irischen Weideochsen : Freilandhaltung und reine Grasfütterung ergeben ein dunkles, kräftiges Muskelfleisch. Der Geschmack geht hier im Gegensatz zum Australischen Steak eher in Richtung „Wild“. Wir garen es „Sous Vide“ bei 54 C°.

Rote Aioli : Olivenöl, Eigelb, Knoblauch, geräucherte Paprika, Tomatenmark etc.

Marinierte Sardinenfilets : Die Filets werden mehliert, in Öl ausgebacken, dann in einer Beize aus Weißwein, Balsamicoessig, roten Zwiebeln, Knoblauch, Piment, Lorbeer und div. Gewürzen eingelegt.

Salicorn : Auch Queller oder Wattspargel – Fuchsschwanzgewächs, welches nur auf salzhaltigem Boden gedeiht. Der Geschmack ist leicht jodartig, salzig.

 

Viele Grüße und Guten Appetit wünschen

Eure Ruth und Thomas

 

Speisekarte vom 10. 07. – 14. 07. 2018 :

Kalte Birnensuppe mit Haselnußöl  5, 50 €

Pikanter asiatischer Reisnudelsalat mit Rinderzunge  9, 00 €

Wassermelone, Büffelkäse, Basilikumöl  8, 50 €

Bulgursalat mit Kichererbsen, Brokkoli, Blumenkohl  10, 00 €

Hähnchen, Buchweizensalat mit braunen Champignons, Staudensellerie, Rucola, Zucchini, Mandeljoghurt  13, 80 €

Schweinenacken vom Iberico „Sous Vide“, Pfirsichchutney, Tortilla, Spinatsalat  19, 80 €

Tatar vom Graved Lachs, Salat mit Queller und Wakame, Erbsen – Kokospüree mit Koriander  18, 80 €

Erdbeerparfait mit Minzzucker  5, 50 €

 

Rinderzunge : 48 Stunden „Sous Vide“ gegart, dann kalt aufgeschnitten. Fettfreies, geschmacksstarkes Muskelfleisch.

Büffelkäse : Weißkäse in der Art des Feta, d.h. in der Salzlake gereift. Wasserbüffelmilch hat einen doppelt so hohen Fettgehalt wie Kuhmilch – der Käse erhält dadurch ein besonderes Aroma.

Buchweizensalat : Samen des gleichnamigen Knöterichgewächs – ein sogenanntes Pseudogetreide, daher auch glutenfrei und biologisch wertvoll mit nussigem, kernigem Geschmack.

Iberischer Schweinenacken : Ibericos sind halbwilde, schwarzhufige, relativ kleinwüchsige Schweine, die in den Steineichenwäldern der spanischen Estremadura eine natürliche Eichelmast durchlaufen. das Fleisch erhält dadurch einen einzigartigen Geschmack. Aus der Keule wird der Pata Negra, der weltbeste Schinken hergestellt.

Tortilla : Aus Kartoffeln, Eiern, Zwiebeln wird im Ofen eine Art Omlett gebacken.

Graved Lachs : Wir beizen das Lachsfilet mit Gin, Rohrzucker, Meersalz, Minze, Kubebenpfeffer, Chili über mehrere Tage, hierbei verläuft ein Garprozess ähnlich einer Fermentation. Das Fleisch verliert durch Druck und das Einwirken von Salz einen Teil seines Wassergehalts und wird etwas fester, bleibt aber trotzdem saftig!

Queller : Auch Salicorn oder Wattspargel – Fuchsschwanzgewächs, gedeiht nur auf salzhaltigem Boden. Die knackigen, grünen Stengel haben einen jodhaltigen, leicht salzigen Geschmack.

Wakame : Asiatische Braunalge, hier angemacht mit Sesam und Chili.

 

Viele Grüße und Guten Appetit wünschen

Eure Ruth und Thomas

 

 

 

Speisekarte vom 3. 07. – 7. 07. 2018 :

Kalte Wassermelonen – Tomatensuppe  5, 50 €

Bunter Salat, Aprikosendressing, Ziegenkäse  8, 50 €

Salat mit Aprikosen, Erdnüssen, Steakstreifen, Curry – Kokosdressing  9, 00 €

Pastasalat mit Zucchini, Tomaten, Feta, Sonnenblumenkernen, Thymiandressing  10, 00 €

Hähnchen mit Roggensalat, grüne Bohnen, Tomaten, Mandeldressing  13, 80 €

Teres Major, Kartoffelsalat mit Spitzpaprika, Tomate, Gurke, geräuchertes Tomatendressing  20, 50 €

Tandoori – Garnelen, Reisnudelsalat mit Sesamdressing  18, 50 €

Schwarzer Reis mit Kokosmilch und Cantaloupemelone  5, 50 €

 

Aprikosendressing : Pürierte, frische Aprikose mit Zitronensaft, Olivenöl.

Feta : in Salzlake gereifter Schafskäse.

Roggensalat : Das Korn wird über Nacht gewässert, dann in Brühe gegart. Der Geschmack ist kräftig, leicht nussig.

Teres Major : Rotatorenmuskel aus der Schulter des australischen Weiderinds ( 120 Tage „Grain fed“ ), auch Metzgerstück oder kleines Schulterfilet genannt. Von der Struktur her etwas langfaseriger als Filet, jedoch sehr schön marmoriert, zart und kräftig im Geschmack. Wird bei 53 C° „Sous Vide“ gegart.

Geräuchertes Tomatendressing : Mit geräuchertem Parikapulver, passierten Tomaten, Weinessig, div. Gewürzen.

Tandoori – Garnelen : Große, ausgelöste Black Tigergambas, mariniert mit einer Tandoori – Gewürzmischung – ähnlich dem Curry, jedoch rote Färbung.

Sesamdressing : Mit Sesamsaat und Sesamöl hergestellt.

Schwarzer Reis : Schwarzer, gegarter Klebreis wird mit Kokosmilch püriert.

Cantaloupe : Sehr süße Zuckermelone mit orangenem Fruchtfleisch.

 

Viele Grüße und Guten Appetit wünschen

Eure Ruth und Thomas

 

Speisekarte vom 26. 06. – 30. 06. 2018 :

Orientalische Linsensuppe mit Ras – El – Hanoutöl  5, 50 €

Fenchelsalat mit Cantaloupemelone, Aprikose und Steakstreifen  9, 00 €

Bulgursalat mit Kichererbsen, Wassermelone, Schafskäse, Gurke, Tomate und Joghurt – Korianderdressing  8, 50 €

Pasta mit Erbsenpüree, Basilikum und Parmesan  10, 00 €

Hähnchen mit Pflaumensauce, Reissalat mit Zimt, Walnuß, Mandeln, Zucchini und Möhre  13, 80 €

Teres Major vom australischen Weiderind, Salat mit Spitzkohl, Buchweizen, Sonnenblumenkernen, Möhre, Senfdressing und Estragon – Aioli  20,50 €

Seelachsloins in Sesam mit Curry – Kokossauce, indischem Kartoffelpüree und Gurken – Raita  15, 80 €

Orangenblüten – Aprikosencreme  5, 50 €

 

Ras – El – Hanout : Nordafrikanische Gewürzmischung ähnlich dem Curry – Anteile von Zimt, Mascis, Nelke, Lavendel.

Cantaloupemelone : Orangefarbenes Fruchtfleisch – süßeste Zuckermelonenart.

Bulgur : Vorgegarter, danach enthülster Weizen.

Teres Major : Hier vom australischen Weiderind ( Black Angus – 120 Tage grain feed ), auch Metzgerstück oder Schulterfilet. Ein Rotatorenmuskel der Schulter, schwierig auszulösen und auch nur zwei Portionen pro Tier, wird daher selten angeboten. „Sous Vide“ gegart bei 53 C° das meiner Meinung nach beste Stück von diesem Rind. Sehr schön marmoriert, zart, aber deutlich intensiver im Geschmack als das Rückenfilet !

Seelachsloins : Nur die grätenfreien, dicken Rückenstücke des Filets – in schwarzem und weißem Sesam paniert und im Ofen gegart.

Indisches Kartoffelpüree : Gewürzt mit Kurkuma, Curryblättern, Senfkörnern und Chili.

Gurken – Raita : Asitische Salatvariante aus Gurke, Joghurt, Knoblauch, Minze, Koriander.

 

Viele Grüße und Guten Appetit wünschen

Eure Ruth und Thomas

 

 

Speisekarte vom 19. 06. – 22. 06. 2018 :

Der „Globetrotter“ bleibt am 23. 06. 2018 geschlossen !

 

 

Blumenkohl – Kurkumasuppe  5, 50 €

Graupensalat mit Rote Bete, Walnüssen, Kalbfleisch, Brombeeren und Buttermilchdressing  9, 00 €

Rucolasalat mit Büffelmozzarella, Litschis und Erdbeer – Cashewdressing mit rosa Pfeffer  9, 00 €

Linsendhal mit Blumenkohl, Joghurt, Koriander und gewürzten Kichererbsen  11, 00 €

Hähnchen mit pikantem Tomaten – Bohnengemüse und Knoblauch – Kartoffelpüree  13, 80 €

Lammleber, Sumach – Joghurt und Bulgur – Gemüsesalat mit Berberitzen  14, 80 €

Matjes, schwarzer Reissalat mit Mango, Tomate, Erdnüssen, Kokosnuss und Mangosauce  14, 80 €

Yufkatörtchen mit Brombeersauce  5, 50 €

 

Kurkuma : Ingwergewächs – die Wurzel wird getrocknet und gemahlen als Gewürz vor allem für Curry benutzt.

Dhal : Gericht aus der indischen Küche – Hülsenfrüchte ( hier Linsen ) werden lange gegart, dann mit Kreuzkümmel, Ingwer, Koriander, Knoblauch, Chili etc. gewürzt.

Knoblauch – Kartoffelpüree : Wird größtenteils mit frittiertem Knoblauch zubereitet, der einen süßlich – nussigen Geschmack bewirkt.

Lammleber : Zart und mit leichtem Lammgeschmack!

Sumach : Sumach ist ein Strauch aus der Familie der Sumachgewächse – die getrockneten und gemahlenen Steinfrüchte besitzen einen herb – säuerlichen Geschmack.

Berberitzen : Früchte des Berberitzenstrauches – leicht säuerlich, sehr vitaminreich. Sie werden vor allem in der orientalischen Küche verwendet.

Matjes : Die neuen, holländischen Matjes – sehr zart und fein im Geschmack – hier in einer völlig anderen Kombination mit asiatischen Aromen.

Yufkatörtchen : Yufka ist ein dünner Teig aus der türkischen Küche. Die Törtchen werden mit einer Mascarpone – Puddingmischung gefüllt und im Ofen gebacken.

 

Viele Grüße und Guten Appetit wünschen

Eure Ruth und Thomas

 

 

 

Speisekarte vom 12. 06. – 16. 06. 2018 :

Erbsensuppe mit Minze  5, 50 €

Curry – Kartoffelsalat mit Wakame, Chinakohl, Steakstreifen, Möhre und Gurke  9, 00 €

Pastasalat mit getrockneten Tomaten, Ziegenfrischkäse, Staudensellerie, Oliven und Salbeidressing  8, 50 €

Gebratener Spargel mit Ziegenkäsecrepes und Honig – Senfsauce  13, 80 €

Hähnchen, Bulgursalat mit Erbsen, Nektarinen, Sesam, Zucchini und Tahin – Joghurt  13, 80 €

Hüftsteak vom australischen Weiderind, Petersilien – Aioli, Salat mit Kartoffeln, Linsen, Spargel und Senfdressing  19, 80 €

Steinbeißerfilet mit Zitronen – Kapernsauce auf Spitzkohl – Graupenrisotto  17, 80 €

Kokoscreme mit Sommerobst  5, 50 €

 

Wakame : Asiatische Braunalge, pikant angemacht mit Chili und Sesam.

Bulgur : Vorgekochter, enthülster Weizen.

Tahin – Joghurt : Tahinpaste (aus gerösteten Sesamkörnern, die mit Sesamöl püriert werden.

Hüftsteak vom australischen Weiderind : Von freilaufenden Black Angusrindern – sie werden vor der Schlachtung 120 Tage mit Getreide zugefüttert. Dadurch entsteht ein sehr schön marmoriertes und geschmacksintensives Fleisch. Bei 54 C° „Sous Vide“ gegart.

Steinbeißer : Raubfisch mit langgestrecktem Körper und imposantem Gebiß aus dem Nordatlantik. Die Hauptnahrung sind Muscheln und Schalentiere – dadurch ein hervorragender Geschmack und festes, weißes Muskelfleisch!

Spitzkohl – Graupenrisotto : Der Reis wird hier durch Graupen ( geschälte, polierte Gerstenkörner ) ersetzt, die kurz in Olivenöl anschwitzen, dann gewürzt und mit Gemüsebrühe gegart werden. Von der Konsistenz nicht so cremig wie ein Reisrisotto, geschmacklich ein bißchen nussiger.

 

Viele Grüße und Guten Appetit wünschen

Eure Ruth und Thomas

 

 

Speisekarte vom 5. 06. – 9. 06. 2018 :

Kichererbsensuppe mit Gewürzöl  5, 50 €

Grüner Spargel, Büffelmozzarella, rosa Pfeffer, Spinat und Nektarine  9, 00 €

Bulgursalat mit Streakstreifen, gegrillter Paprika und grünem Joghurtdressing  9, 00 €

Gebratener Spargel mit Ziegenkäsecrepes und Honig – Senfsauce  13, 80 €

Hähnchen, Nudelsalat mit braunen Champignons, Blaubeeren, Mohn und Walnüssen  13, 80 €

Kaninchenkeule „Sous Vide“,  Salbeisauce und Graupenrisotto mit Oliven, getrockneten Tomaten, Zucchini  15, 80 €

Lachsfrikadellen, Curry – Kartoffelsalat mit Blumenkohl, Möhre, Zucchini und Queller  17, 80 €

Erdbeerparfait mit Minzzucker  5, 50 €

 

Rosa Pfeffer : Früchte des peruanischen Pfferbaums; süßlich, scharfes Aroma.

Kaninchenkeule : Wir marinieren die Keulen mit Olivenöl, Knoblauch, Paprika, Pfeffer,Salz und garen sie dann „Sous Vide“ bei 65 C° – dadurch bleibt das Fleisch sehr saftig und zart.

Graupenrisotto : Ein Risotto aus Weizen statt Reis – weniger cremig und nussig im Geschmack!

Lachsfrikadellen : 100 % Lachsfilet, asiatisch gewürzt.

Curry – Kartoffelsalat : Dressing aus Limettensaft, Sonnenblumen- und Sesamöl, Madrascurry.

Queller : Auch Salicorn oder Wattspargel – Fuchsschwanzgewächs, welches nur auf salzhaltigen Böden gedeiht. Der Geschmack ist leicht salzig, jodartig.

 

Viele Grüße und Guten Appetit wünschen

Eure Ruth und Thomas

 

Speisekarte vom 29. 05. – 2. 06. 2018 :

Möhren – Aprikosensuppe  5, 50 €

Hummus, Schafskäsecreme, Brotchips, gegrillte Paprika und Paprikaöl  8, 50

Asiatischer Salat mit Mango und geräuchertem Mahi Mahi  9, 00 €

Gebratener Spargel mit Ziegenkäsecrepes und Honig – Senfsauce  13, 80 €

Hähnchen,  Risoni – Salat mit Zucchini, Tomaten, Erbsen, Rucola und Zitronendressing mit Pinienkernen  13, 80 €

Kalbshüfte „Sous Vide“,  Roggensalat mit Minze, Melone, Gurke, Tomate und grünem Joghurt  19, 80 €

„Pulled Salmon“ mit Mango – Joghurt, grünem Spargel, Süßkartoffeln und Möhren  17, 80 €

Erdbeerparfait mit Pistazienöl  5, 50 €

 

Hummus : Kichererbsenpüree mit Sesam, Zitrone, Olivenöl, Knoblauch.

Mahi Mahi : Südostasiatischer Salzwasserfisch – schneeweißes, zartes Fleisch mit leicht erhöhtenm Fettgehalt; hier einmal geräuchert.

Spargel : Unser Klassiker – kurz vorgegarter, weißer Spargel wird in der Pfanne gebraten (bleibt bewußt bißfest!), dazu werden Crepes mit einer Mischung aus 3 Teilen Kuhmilch- und 1 Teil Ziegenfrischkäse bestrichen, aufgerollt und im Ofen gebacken – serviert mit einer Honig – Senfsauce.

Risoni : Nudeln in Form von Reiskörnern.

Kalbshüfte : Meiner Meinung nach das schmackhafteste Fleisch vom Kalb – sehr zart, aber viel saftiger und kräftiger im Geschmack, als z. B. der Rücken.

Roggensalat : Das Korn wird über Nacht eingeweicht, dann gekocht und mit einem Dressing aus Olivenöl und Zitrone als Salat angerichtet.

Grüner Joghurt : Joghurt wird mit einer Ölmischung aus Minze, Koriander und Petersilie verrührt.

„Pulled Salmon“ : Lachsfilet wird mit Honig, Paprika, Tomatenmark, Knoblauch, Ingwer, Worcestersauce, Meersalz etc. mariniert, dann in Backpapier im Ofen gegart und danach zerzupft und mit dem enstandenen Gewürzsud vermengt.

 

Viele Grüße und Guten Appetit wünschen

Eure Ruth und Thomas

 

 

Speisekarte vom 22. 05. – 26. 05. 2018 :

Bitte denkt daran, Euch für den neuen Newsletter einzutragen – die alte Version wird zum 25. 05. 2018 aus datenschutzrechtlichen Gründen eingestellt.

 

Sauerampfersuppe  5, 50 €

Salat von der Rinderzunge mit Tomaten, Radieschen und Schnittlauchdressing  9, 00 €

Salat mit Etorki und Pfirsichchutney  8, 50 €

Ravioli gefüllt mit Tomate und Mozzarella, Basilikumsauce, Zucchini und Sonnenblumenkernen  10, 00 €

Hähnchen mit pikanter Möhrensauce, Bulgur und Salat mit gegrillter Paprika, Schafskäse und Mandeln  13, 80 €

„Pulled Lamb“ auf Hummus mit Ras – El – Hanoutsauce und orientalischem Brotsalat  18, 80 €

Kedgeree mit geräuchertem Mahi – Mahi und Korianderjoghurt  17, 80 €

Holunderblütencreme mit Erdbeeren im Glas  5, 50 €

 

Rinderzunge : 24 Stunden „Sous Vide“ gegart bei 75 C°, dann dünn, kalt aufgeschnitten.

Etorki : Schafsmilch – Hartkäse aus dem Baskenland.

Pfirsichchutney : Haben wir aus Pfirsich, Chili, Ingwer, Knoblauch, Essig, Rohrzucker etc. hergestellt.

Bulgur : Enthülster, vorgegarter Weizen.

„Pulled Lamb“ : Lammschulter, marniert mit einem Rub aus Ras – El – Hanout, Kreuzkümmel, Cayenne, Knoblauch, Ingwer, Espresso etc.,  bei Niedrigtemperatur 24 Std. gegart, dann „gepulled“, d.h. das Fleisch wird mit Gabeln zerzupft.

Ras – El – Hanout : Orientalisches Mischgewürz, ähnlich dem Curry – Bestandteile von Zimt, Mascis, Nelke, Kardamom.

Kedgeree : Anglo – Indische Küche – angerösteter, gekochter Basmati, div. Gemüse, hartgekochte Eier und geräucherter Fisch.

Mahi – Mahi : Gold- oder Stachelmakrele; Raubfisch aus dem Südostasiatischen Meer. Schneeweißes Fleisch mit leicht erhöhtem Fettgehalt – bleibt auch nach dem Garen (hier wird er erst geräuchert, dann pochiert) sehr saftig.

 

Viele Grüße und Guten Appetit wünschen

Eure Ruth und Thomas

 

Probleme mit der Küche

Leider verhindern Probleme mit der Küche diese Woche Euren Besuch. Wir können erst am Dienstag, den 22.05.2018 wieder kochen. Bitte entschuldigt!

Viele Grüße Eure Ruth und Thomas