Speisekarte vom 19. 08. – 22. 08. 2020 :

 

Wir servieren weiterhin unser 5 – Gang Menü für 2 Personen zum Teilen. Das funktioniert ganz einfach: Sie bekommen alle Gänge in Form eines Tellers in die Mitte (natürlich haben Sie 2 Gedecke) und können sich den Teller teilen. Das Dessert kommt in zwei Portionen. Der Gesanmtpreis für 2 Personen beträgt 65, 00 €.

Ihr habt jetzt aber auch die Möglichkeit, ein 3 – Gang Menü für Euch allein zu wählen. Dies besteht aus einer Vorspeisenvariation, einer unserer Hauptspeisen, sowie einem Dessert.

Der Preis beträgt 28, 00 €, für die vegetarische Variante 23, 00 €.

 

  •  Vorspeisenvariation
  • Pastasalat, Dressing von getrockneten Tomaten, Büffelmozzarella, Zucchini, Mandeln

Aus den folgenden Gerichten wählt Ihr Euren 3. und 4. Gang, bzw. die Hauptspeise des 3 – Gang Menüs :

  •  Wolfsbarschfilet, Caponata, frische Tomaten, Olivenöl
  • Lachsfilet, trocken gepökelt, „Sous Vide“ gegart, Fenchel – Melonensalat, Pastis – Dressing
  • Asia – Rosenstück, Bohnensalat mit Curryblättern, Senfkörnern, Kurkuma, Chili, Kokosflocken
  •  „Bobotie“, Tomatensalat, Mango – Dressing
  • Blaubeerparfait / Pink Grapefruit, karamelisierter Honig, Joghurt

Alle von uns verwendeten Tomaten stammen von unserem Herrn Förster aus Kamp – Lintfort – alte, geschmackvolle Sorten, biologisch angebaut. Ihr könnt diese bei uns für 6, 00 € – 0, 8 Kilo erwerben.

Caponata : Aus der sizilianischen Küche – Auberginen, Tomaten, Zucchini, Rosinen, Knoblauch werden süß – säuerlich abgeschmeckt, warm serviert.

Lachsfilet : Der Fisch zieht erst 30 Minuten trocken in Salz und Zucker, wird dann bei 50 C° „Sous Vide“ gegart. Das Fleisch wird fester, verliert an Wasser und Fett – der Geschmack ist konzentrierter.

Asia – Rosenstück : Hier vom Black Angus – ein Teilstück der Unterschale ( Keule ). Wir marinieren es mit Knoblauch, Zitronengras, Ingwer, Chili, Sesamöl – garen es dann „Sous Vide“ 48 Std. / 65 C°. Durch die lange Garzeit zersetzen sich alle Sehnen und Bindegewebe, das Fleisch wird extrem zart und geschmacksintensiv !

Bobotie : Südafrikanisches Gericht, inspiriert von indonesischen Einwandern. Ein Hackfleischauflauf, Lamm – und Rind gemischt, mit Rosinen, Mandeln, Bananen, getrockneten Aprikosen, Curry – im Backofen mit einer Milch – Eiermischung gegart.

 

Viele Grüße, Guten Appetit und bleibt gesund

Eure Ruth und Thomas