Speisekarte vom 22. 05. – 26. 05. 2018 :

Bitte denkt daran, Euch für den neuen Newsletter einzutragen – die alte Version wird zum 25. 05. 2018 aus datenschutzrechtlichen Gründen eingestellt.

 

Sauerampfersuppe  5, 50 €

Salat von der Rinderzunge mit Tomaten, Radieschen und Schnittlauchdressing  9, 00 €

Salat mit Etorki und Pfirsichchutney  8, 50 €

Ravioli gefüllt mit Tomate und Mozzarella, Basilikumsauce, Zucchini und Sonnenblumenkernen  10, 00 €

Hähnchen mit pikanter Möhrensauce, Bulgur und Salat mit gegrillter Paprika, Schafskäse und Mandeln  13, 80 €

„Pulled Lamb“ auf Hummus mit Ras – El – Hanoutsauce und orientalischem Brotsalat  18, 80 €

Kedgeree mit geräuchertem Mahi – Mahi und Korianderjoghurt  17, 80 €

Holunderblütencreme mit Erdbeeren im Glas  5, 50 €

 

Rinderzunge : 24 Stunden „Sous Vide“ gegart bei 75 C°, dann dünn, kalt aufgeschnitten.

Etorki : Schafsmilch – Hartkäse aus dem Baskenland.

Pfirsichchutney : Haben wir aus Pfirsich, Chili, Ingwer, Knoblauch, Essig, Rohrzucker etc. hergestellt.

Bulgur : Enthülster, vorgegarter Weizen.

„Pulled Lamb“ : Lammschulter, marniert mit einem Rub aus Ras – El – Hanout, Kreuzkümmel, Cayenne, Knoblauch, Ingwer, Espresso etc.,  bei Niedrigtemperatur 24 Std. gegart, dann „gepulled“, d.h. das Fleisch wird mit Gabeln zerzupft.

Ras – El – Hanout : Orientalisches Mischgewürz, ähnlich dem Curry – Bestandteile von Zimt, Mascis, Nelke, Kardamom.

Kedgeree : Anglo – Indische Küche – angerösteter, gekochter Basmati, div. Gemüse, hartgekochte Eier und geräucherter Fisch.

Mahi – Mahi : Gold- oder Stachelmakrele; Raubfisch aus dem Südostasiatischen Meer. Schneeweißes Fleisch mit leicht erhöhtem Fettgehalt – bleibt auch nach dem Garen (hier wird er erst geräuchert, dann pochiert) sehr saftig.

 

Viele Grüße und Guten Appetit wünschen

Eure Ruth und Thomas