Speisekarte vom 23. 04. – 27. 04. 2019 :

Möhrensuppe mit Kräuteröl und Zàatar  6, 00 €

Salat mit Rote Bete, Apfel, Pulled Salmon, Dill – Joghurt – Dressing  11, 00 €

Weißes Bohnenpüree mit Muhammara  9, 50 €

Kokos – Curry – Kartoffelpüree, Salat mit Blumenkohl, Kichererbsen, Möhre, Goji – Beeren  11, 50 €

Hähnchen, Sherrysauce, Drillinge, Spitzkohlsalat mit Rosinen und Mandeln  15, 00 €

Adobo – Schwein, Kokos – Spargel, Basmati  17, 80 €

Gambas in Orangen – Tomatensugo, Pasta, Salat mit grünem Spargel, Queller  21, 50 €

Mascarponecreme, Zimt, Ingwer  6, 50 €

 

Zàatar : Orientalische Gewürzmischung – Grundbestandteile sind Sumach, getrockneter Thymian, Majoran, Oregano, Meersalz, gerösteter Sesam.

Pulled Salmon : Lachsfilet wird mit Knoblauch, Zitronenpfeffer, Olivenöl gewürzt, im Ofen durchgegart, dann zerrupft.

Muhammara : Orientalische Gewürzpaste aus gerösteter Paprika, Walnuß, Knoblauch, Granatapfelsirup.

Goji – Beere : Asiatische Beere mit hohem Mineral – und Nährstoffgehalt – fester Bestandteil der chinesischen Medizin; süß – säuerlicher Geschmack.

Adobo – Schwein : Zubereitungs – bzw. Gewürzart der Philippinen. Aus Sojasauce, Reisessig, Kokosmilch, Chili, Knoblauch, Zwiebeln, Thai – Basilikum wird ein Sud hergestellt, der dickflüssig eingekocht wird. Der portionierte Schweinenacken wird zuerst kräftig angebraten, zusammen mit dem Sud vakumiert, dann 20 Stunden bei 60 C° „Sous Vide“ gegart. Extrem zart, pikant, fruchtiger Geschmack.

Kokos – Spargel : Mit Kokosflocken, Knoblauch und Öl im Ofen gegart.

Queller : Auch Wattspargel oder Salicorn; Fuchsschwanzgewächs, welches nur auf salzhaltigem Boden gedeiht. Knackig im Biß, meerwasserartiger Geschmack.

Gambas : Argentinische Wildgarnele, ohne Kopf und Schale.

Orangen – Tomatensugo : Dickflüssige Tomatensauce, mit Orangensaft abgeschmeckt.

 

Viele Grüße und Guten Appetit wünschen

Eure Ruth und Thomas