Speisekarte vom 27. 02. – 29. 02. 2020 :

Der „Globetrotter“ ist Veilchendienstag und Aschermittwoch, den 25. 02. und 26. 02. geschlossen !

 

Asiatische Erbsensuppe, Sesamöl, Kokos  6, 80 €

Bunter Salat, Räucherfischcrème  11, 50 €

Bulgursalat, Kichererbsen, Rosinen, Berberitze, Zucchini, Salzzitronen – Dressing  11, 00 €

Steinpilzravioli, Butter, Parmesan  12, 00 €

Congee, ausgelöster Hähnchenschenkel, Asia – Gemüse, Sojasauce  15, 50 €

Kalbstafelspitz „Asia“, Kaffirlimetten – Kokossauce, Linsenpüree, Kürbissalat  21, 50 €

Lachsfrikadellen, Senf- Dillsauce, Kartoffelpürée, Kürbissalat  18, 50 €

Kokoscrème, Hafercrunch, Mango  6, 80 €

 

Asiatische Erbsensuppe : Kokosmilch – Basis, gewürzt mit Chili, Ingwer, Knoblauch, Koriander etc.

Räucherfischcrème : Geräucherter, pürierter Schellfisch mit Frischkäse.

Bulgur : Vorgekochter, dann enthülster Weizen.

Salzzitrone : Nordafrikanische Spezialität – Zitronen reifen in einer Salzlake mit div. Gewürzen. Nach der 4 – wöchigen Reifung bekommen sie ein intensives, säurearmes Aroma und werden als Gewürz in Salaten oder Schmorgerichten eingesetzt.

Congee : Asiatischer „Reisbrei“ – der Reis wird über mehrere Stunden in Wasser oder hier in Hühnerbrühe gegart, bis er zerfällt und eine Art sämiges Pürèe entsteht. Wir servieren ihn mit einer Sojasauce, div. Kräutern und gekochtem, ausgelöstem Hähnchenfleisch.

Kaffirlimette : Dickschalige, asiatische Limettenart – die Blätter werden als Würzmittel mitgegart.

Kalbstafelspitz „Asia“ : Der Kalbstafelspitz wird angebraten, mit Kaffirlimette, Ingwer, Knoblauch etc. gewürzt, dann über 12 Stunden bei 58 C° „Sous Vide“ gegart. Das Fleisch bleibt leicht rosa, extrem zart, mit feinem Geschmack.

Lachsfrikadellen : 100 % Lachsfilet, leicht pochiert, dann zerzupft, gewürzt und nochmals in der Pfanne aufgebraten.

 

Viele Grüße und Guten Appetit wünschen

Eure Ruth und Thomas