Speisekarte vom 28. 10. – 31. 10. 2020 :

Wir servieren weiterhin unser 5 – Gang Menü für 2 Personen zum Teilen. Das funktioniert ganz einfach: Sie bekommen alle Gänge in Form eines Tellers in die Mitte (natürlich haben Sie 2 Gedecke) und können sich den Teller teilen. Das Dessert kommt in zwei Portionen. Der Gesanmtpreis für 2 Personen beträgt 65, 00 €.

Ihr habt jetzt aber auch die Möglichkeit, ein 3 – Gang Menü für Euch allein zu wählen. Dies besteht aus einer Vorspeisenvariation, einer unserer Hauptspeisen, sowie einem Dessert.

Der Preis beträgt 28, 00 €, für die vegetarische Variante 23, 00 €.

 

  •  Vorspeisenvariation
  •  Pasta, Kartoffelsauce, Zucchini, Cranberries, Feta

Aus den folgenden Gerichten wählt Ihr Euren 3. und 4. Gang, bzw. die Hauptspeise Eures 3 – Gang Menüs

  •  Schellfisch gebraten, Rote Bete Kartoffelpürée, Queller, Meerrettichsauce
  • „Cullen Skink“
  •  Rindercurry – 48 Std. / 65 C° -, Erdnuß – Kokossauce, Basmati, PakChoi, Möhre
  •  Kalbsentrecôte, Chicorée – Khaki – Salat mit Süßkartoffel, Noilly Prat – Rosa Pfeffersauce

Dessert :

  •  Dattel – Tahin – Kuchen, Orangensauce
  •  Schwarzwälder Kirsch im Glas

 

Kartoffelsauce : Die Kombination von zwei Kohlenhydratträgern ist in Deutschland eher ungewöhnlich – die Sauce basiert auf pürierten Kartoffeln, Gemüsebrühe, Olivenöl, Balsamico.

Feta : Griechischer Schafskäse, in Salzlake gereift.

Queller : Auch Salicorn oder Wattspargel – Fuchsschwanzgewächs, welches nur auf salzhaltigem Boden gedeiht. Geschmack leicht jodartig, nach Meerwasser.

„Cullen Skink“ : Schottisches Gericht, eine Art Eintopf. Bestandteile sind Zwiebeln, Kartoffeln, Süßkartoffel, Sahne, geräucherter Fisch, Ingwer, Chili etc.

Rindercurry : Wir verwenden Nacken vom American Beef – das Fleisch wird angebraten, dann in einer Marinade aus Kokosmilch, Zuckerrohressig, Shrimppaste, Zwiebeln, Knoblauch, Chili etc. vakumiert und 48 Stunden bei 65 C° „Sous Vide“ gegart.

PakChoi : Asiatischer Senfkohl – milder Geschmack.

Kalbsentrecôte : Für mich das beste Stück vom Kalb – auf Grund der Marmorierung ist es geschmackskräftig und bleibt sehr saftig und zart. Wir garen es „Sous Vide“ bei 56 C°.

Kaki : Auch Persimone oder Sharonfrucht – fruchtig, süßer Geschmack

Noilly Prat : Ein eichenfaßgelagerter, französischer Wermut.

Rosa Pfeffer : Kein echter Pfeffer, sondern die Früchte des brasilianischen Pfefferbaums. Milder, aromatischer Geschmack.

 

Viele Grüße, Guten Appetit und bleibt gesund

Eure Ruth und Thomas