Speisekarte vom 4. 02. – 8. 02. 2020 :

Süßkartoffelsuppe, Chili – Petersilienöl  6, 80 €

Blumenkohl – Linsensalat, Rosinen, Tahin – Dressing  11, 00 €

Winterlicher Salat, Kapern, Oliven, Steakstreifen, Estragon – Senf – Dressing  12, 00 €

Pasta, Brotsauce, Walnüsse, Staudensellerie, Roggenbrotcroutons  12, 00 €

Hähnchen, Rosenkohlcurry, Basmati  15, 50 €

Rumpsteak „Grain Fed“ aus Namibia, Monkey Glandsauce, Linsenpürrée, Rotkohlsalat  22, 50 €

Seeteufelmedaillons, Hummersauce, Salat mit Queller, Zuckerschote  22, 80 €

Kokoscrème, Hafercrunch, Passionsfrucht  6, 80 €

 

Tahin – Dressing : Tahin ist eine Paste aus geröstetem Sesam, aus welcher mit Olivenöl, Zitronensaft, Knoblauch und div. Gewürzen ein Dressing montiert wird.

Brotsauce : Staudensellerie, Roggenbrot, Walnüsse werden mit div. Gewürzen in Brühe gegart, püriert und mit Sahne zu einer Sauce montiert.

Rumpsteak „Namibia“ : Von Namibischen Rindern aus artgerechter Freilandhaltung – Zufütterung mit Getreide vor der Schlachtung. Sehr zartes, aromatisches Fleisch – „Sous Vide“ gegart bei 54 C°.

Monkey Glandsauce : Südafrikanisches Rezept, Bestandteile sind u.a. Tomate, Chutney, Essig, Chili, Worcestersauce, Zwiebel, brauner Zucker. div. Gewürze, Kräuter.

Seeteufelmedaillons : Die Seeteufel stammen aus den kalten Gewässern der Faröer – Inseln. Wir schneiden Medaillons aus den Filets. Seeteufel besitzt ein grätenloses, von Konsistenz und Geschmack hummerähnliches Fleisch.

 

Viele Grüße und Guten Appetit wünschen

Eure Ruth und Thomas