Speisekarte vom 5. 11. – 9. 11. 2019 :

Kichererbsensuppe mit Zaàtar und Granatapfelsirup  6, 50 €

Winterlicher Salat, Trauben, Staudensellerie, Haselnüsse, Comté  10, 50 €

Endiviensalat, frische, saure Gurken, Kapern, Steakstreifen, Remouladensauce  11, 50 €

Pasta, Kartoffelsauce, Cranberries, Zucchini  11, 50 €

Hähnchen, Pflaumen – Sternanissauce, Freeheh, Salat mit Kürbis, Kaki  15, 50 €

Chuck Roll vom Australischen Weiderind, BBQ – Sauce, Süßkartoffelpüree, Salat mit schwarze und grünen Bohnen  20, 50 €

Rotbarsch, Senfsauce, Kartoffelpürée, Salat mit Queller, Rote Bete  17, 80 €

Matcha – Parfait, Kaffirlimetten – Kokossauce  6, 50 €

 

Zaàtar : Nordafrikanische Gewürzmischung – Bestandteile u. a. getrockneter, wilder Thymian, Sumach, Sesam, Salz, Fenchel.

Comté : Französischer Berg – Rohmilchkäse aus dem Jura – wird unter strengen Auflagen produziert. Weicher, durch die Heufütterung bedingter, krautartiger Geschmack.

Cranberries : Nordamerikanische Variante der Preisselbeere.

Sternanis : Sternförmige, holzartige Frucht des Sternanisbaumes – süßer, lakritzartiger Geschmack.

Freekeh : Grüner, unreif geernteter Weizen – getrocknet, über Holzkohle geröstet; nach dem Garen leicht rauchiger Geschmack.

Kaki : Goldfarbene, tomatengroße Frucht des Kakibaums. Der Anbau liegt vornehmlich in Asien, der Geschmack ist fruchtig, süßlich.

Chuck Roll : Das vordere, zum Nacken hin liegende Stück des Entrecôtes. Hier vom Australischen Weiderrind, 150 Tage vor der Schlachtung mit Getreide zugefüttert. „Sous Vide“ gegart bei 55 C° – sehr zart und aromatischer Geschmack !

Queller : Auch Salicorn oder Wattspargel – ein Fuchsschwanzgewächs, welches nur auf salzhaltigem Boden gedeiht. Leicht jodartiger, meeresähnlicher Geschmack.

Matcha – Parfait : Matcha ist ein zu Pulver zerriebener Grüntee, der hier in Verbindung mit Sahne zu einem Parfait verarbeitet wird.

 

Viele Grüße und Guten Appetit wünschen

Eure Ruth und Thomas