Weinempfehlungen 02/2024

Unser Wein des Monats:

Tarantinto Barrica „El Cacho“ 2019

Ein spanischer Rotwein aus dem DOP Campo De Borja unweit von Zaragoza – Rebsorten sind Garnacha Tempranillo und Cabernet Sauvignon. Voller Geschmack  Frucht, weich, aber doch würzig.

Perfekt zu dunklen, kräftigen Fleischgerichten oder auch einfach nur als Alleinunterhalter. Quentin Tarantino ist beteiligt am Weingut und am Design der Etiketten.

0,2 l  – 7,00 € / 0,75 l  –  22,00 €

Unsere Weinempfehlungen:

Il Lieve frizzante Pet Nat

Nicht degorgierter und nicht filtrierter Schaumwein aus dem Veneto – bei der zweiten Gärung in der Flasche verbleiben die inaktiven Hefen und bereichern den Geschmack. Ein trockener Frizzante, aber sehr fruchtig, mit leichter Hefearomatik.

Perfekt als Aperitif oder auch zu asiatischem Essen.

0,1 l – 5,00 € / 0,75 l – 29,00 €


CAÜ-HA-PÈ L’Éclipse

Aus dem Jurancon im Südwesten Frankreichs – eigentlich ein reines Süßweingebiet. Extrem aromatischer, fruchtiger und körperreicher Weißwein. Rebsorten sind Gros Manseng und Lauzet – ungewöhnlicher Wein mit überraschend neuen Geschmacksnuancen.

Passt zu kräftigen Fisch- bzw. Meeresfrüchtegerichten, Risotto und hellem Fleisch.

0,75 – 25,00 €


Lupo Meraviglia Tre di Tre

Drei verschiedene süditalienische Rebsorten in einem Wein: Aglianico, Negroamaro, Primitivo. Sehr körperreicher, fruchtiger, aber dennoch trockener, eleganter Rotwein. Das unterscheidet ihn meiner Meinung nach von den oft sehr süßen und „marmeladigen“ Standardprimitivos.

Großartig zu kräftigen Fleischgerichten, Currys oder als Solist.

0,2 – 7,50 € / 0,75 – 24,00 €