„Take Away“ am 21. 05. und 22. 05. 2021 :

Bestellungen bis Donnerstag Abend unter 02151 / 568540 – AB 24 Std. oderEmail : globetrotter-krefeld@t-online.de

Denkt bitte daran, rechtzeitig zu bestellen, da einige Gerichte eine lange Vorbereitung benötigen und wir nicht auf Verdacht produzieren möchten !

Wir haben eine neue Lieferung Olivenöl aus Sizilien bekommen : Erste Pressung, 100% Bio, Sorte Nocellara, leuchtend grüne Farbe, fruchtiger, intensiver Geschmack. Im Moment nur 5 Liter Kanister für 85, 00 € !

Weiterhin Wein zum „Take Away“ im Angebot – berate Euch gern bei der Abholung !

Unsere Salate eignen sich auch sehr gut als Vorspeise für 2 Personen.

 

Vorspeisen :

  • Salat mit braunen Champignons, Radieschen, Tomate, Steakstreifen und Schnittlauch – Joghurtdressing  14, 00 €
  • Salat mit braunen Champignons, Radieschen, Tomate, Kohlrabi, Petersilienpesto und Schnittlauch – Joghurtdressing  (vegetarisch)  12, 00 €
  • Hausgebeizter „Graved Salmon“ auf Spinat mit Dill – Cottagecheese und Honig – Senfdressing  14, 00 €

Hauptspeisen :

  • Pasta, Senf – Möhren, Rucolasauce, Sonnenblumen- und Kürbiskerne  13, 00 €
  • Hähnchen, Currysauce, gelber Basmati mit indischen Erbsen  15, 00 €
  • Australische Steakhüfte „Sous Vide“, rotes, karamellisiertes Zwiebel – Chutney, Kartoffelsalat mit grünen Bohnen, Tomaten, Petersilie und Senf – Joghurtdressing  20, 00 €
  • Schwarzes Graupenrisotto mit Gambas, Kalmar, Salicorn, Zuckerschote und Noilly Pratsauce  18, 00 €

Desserts :

  • Kardamom – Milchreis mit Honig – Aprikosen  6, 00 €
  • Marzipan – Mascarponecrème mit Himbeer – Rhabarber  6, 00 €

 

„Graved Salmon“ : Lachsfilets werden über mehrere Tage mit einer Mischung aus Rohrzucker, Meersalz, Dill, Petersilie, Zitronenschale und Wodka gebeizt.

Dill – Cottagecheese : Hüttenkäse, gewürzt mit gehacktem Dill, Knoblauch, Zitronenpfeffer.

Indische Erbsen : Erbsen gegart mit Chili, Senfkörnern, Curryblättern, Kokosfleisch.

Australische Steakhüfte : Vom Black Angus – Weiderind. 150 Tage vor der Schlachtung mit Getreide zugefüttert – dadurch sehr zart und geschmackskräftig. Wir garen das Fleisch „Sous Vide“ bei 54 C° – Ihr legt das Fleisch in der

Verpackung  für 5 – 10 Minuten in heißes Wasser, bratet es dann kurz von beiden Seiten an.

Rotes, karamellisiertes Zwiebel – Chutney : Rote Zwiebeln werden mit Portwein, braunem Zucker, Chili, Zimt, Nelke, Salz eingekocht, bis eine marmeladenartige Struktur entsteht.

Schwarzes Graupenrisotto : Rollgerste wird mit Sepiatinte, Fischfond, div. Gewürzen gegart. Die Konsistenz ist etwas bißfester als beim Reisrisotto, dadurch kann man es sehr viel besser erwärmen. Gambas und Kalmar sind „Sous Vide“ vorgegart und werden von Euch kurz in der Pfanne gebraten.

Salicorn : Auch Queller oder Wattspargel – Fuchsschwanzgewächs, welches nur auf salzhaltigem Boden gedeiht. Knackige Konsistenz – salziger, jodartiger Geschmack, wie Meerwasser eben.

Noilly Prat : Französischer, eichenfaßgelagerter Whermut – die Sauce ähnelt geschmacklich einer kräftigen Weißweinsauce.

Kardamon – Milchreis : Milchreis wird mit Kurkuma und Kardamom gegart, die frischen Aprikosen werden mit Honig eingekocht. Ein Rezept um das Milchreistrauma zu überwinden!

 

Viele Grüße, Guten Appetit und bleibt gesund

Eure Ruth und Thomas