„Take Away“ am 8. 01. und 9. 01.2021 :

Zuerst wünschen wir allen ein frohes Neues Jahr 2021 und hoffen, Euch bald wieder persönlich begrüßen zu können!

Bis dahin „müsst“ oder könnt Ihr weiterhin unser „Take Away“ am Freitag und Samstag beanspruchen.

 

Bestellungen bis Donnerstag Abend unter 02151 / 568540 – AB 24 Std. oderEmail : globetrotter-krefeld@t-online.de

Denkt bitte daran, rechtzeitig zu bestellen, da einige Gerichte eine lange Vorbereitung benötigen und wir nicht auf Verdacht produzieren möchten !

 

Unsere Salate eignen sich auch perfekt als Vorspeise für 2 Personen!

  • Sauerkrautkuchen mit Ananas, Cashews und Schafskäse  7, 00 €
  • Krautsalat, Zitronen – Miso – Dressing, Iberico – Schweinebäckchen oder wahlweise Flanksteakstreifen  14, 00 €

Hauptspeisen :

  • Rotkohl – Linsencurry mit Orangen – Bulgur  13, 00 €
  • Hähnchen, Ras el Hanoutsauce, Tomaten – Couscous, Walnuß – Möhren  15, 00 €
  • Ribeye vom Amerikanischen Black Angus „Grain Fed“ – „Sous Vide“ / 54 C°, Kaffesauce, Möhrenpürée, Wintersalat  20, 00 €
  • Muschel – Kokoscurry, Basmati, Salat mit Wakame, geröstetem Sesam, Möhren  15, 00 €

Dessert :

  •  Kokoscrème mit Mango  5, 00 €
  • Orientalischer Reispudding mit Kurkuma, Tahin, Orangencrème  6, 00 €

 

Sauerkrautkuchen : Frisches Sauerkraut, gemischt mit Schafskäse und Ananas, gebunden mit Sahne, Milch und Ei in einem herzhaften Kuchenteig.

Zitronen – Miso – Dressing : Misopaste besteht zum  größten Teil aus Soja – sie ist Grundlage der Misosuppen, dient aber auch zum Abschmecken div. Gerichte, der Geschmack ist salzig / würzig (Umami!). Hier mit Zitronensaft, Joghurt, Knoblauch, Pfeffer zu einem Dressing verarbeitet.

Ras el Hanout : Nordafrikanisches Mischgewürz, ähnlich dem Curry – Bestandteile sind u. a. Zimt, Macis, Nelke.

Bulgur : Vorgegarter, enthülster Weizen.

Couscous : Zerriebener Griess aus Hartweizen.

Ribeye : Das Entrecôte vom Amerikanischen Black Angus – ein Weiderind, welches vor seiner Schlachtung eine 150 Tage dauernde Getreidemast erhält. Speziell das Entrecôte besitzt einen hohen intramuskulären Fettgehalt – Spitzenqualität, intensiver Rindfleischgeschmack, sehr zart! Wir braten das Fleisch scharf an, garen es dann „Sous Vide“ bei 54 C°. Ihr erhaltet es gekühlt in einer Vakuumverpackung – das Fleisch sollte erst Temperatur annehmen, dann bratet Iht es von beiden Seiten an. 54 C° bedeutet „medium rare“ – den Gargrad könnt Ihr erhöhen, in dem Ihr es länger in der Pfanne laßt.

Muschel – Kokoscurry : Auf Kokosmilchbasis mit ausgelöstem Miesmuschelfleisch. Fertig gegart, nur in der Mikrowelle bzw. im Topf erhitzen.

Wakame : Eine japanische Braunalge – hier angemacht mit Sesam und Chili.

Tahin : Paste aus geröstetem Sesam, Salz und Olivenöl.

 

Viele Grüße, Guten Appetit und bleibt gesund

Eure Ruth und Thomas

.