„Take Away“ am 12. 02. und 13. 02. 2021:

Bestellungen bis Donnerstag Abend unter 02151 / 568540 – AB 24 Std. oderEmail : globetrotter-krefeld@t-online.de

Denkt bitte daran, rechtzeitig zu bestellen, da einige Gerichte eine lange Vorbereitung benötigen und wir nicht auf Verdacht produzieren möchten !

Wir haben eine neue Lieferung Olivenöl aus Sizilien bekommen : Erste Pressung, 100% Bio, Sorte Nocellara, leuchtend grüne Farbe, fruchtiger, intensiver Geschmack. Im Moment nur 5 Liter Kanister für 85, 00 € !

Weiterhin Wein zum „Take Away“ im Angebot – berate Euch gern bei der Abholung !

Unsere Salate eignen sich auch sehr gut als Vorspeise für 2 Personen.

 

Vorspeisen :

  • Drei verschiedene Antipasti : – Linsen – Mangodip /  – Rote Linsen, Freekèh, Tahin /  – Kichererbse, Tomate, Kurkuma – Joghurt  11, 00 €
  • Spitzkohlsalat, Rindfleisch, Möhren, Rote Bete, Blutorangen – Dressing  14, 00 €

Hauptspeisen :

  • Pasta, gebratener Wirsing, Mandeln, Petersiliensauce, Parmesan  13, 00 €
  • Hähnchen auf weißem Bohnengemüse mit Speck, Rosmarin und Aprikosensalsa  15, 00 €
  • Lachslasagne mit Gambas und winterlichem Salat  18, 00 €
  • Cassava – Beef – Stew mit Kokosmilch, Erdnußbutter, gelbem Reis mit Rosinen, Linsen, Roten Bohnen  18, 00 €

Desserts :

  • Mascarponecrème mit in Rum marinierter Ananas und Kokos – Crunch  6, 00 €
  • Schwarzwälder Kirsch im Glas  6, 00 €

 

Freekèh : Nordafrikanisches Produkt – unreif geernteter Weizen, erst getrocknet, dann über Holzkohle geröstet. Er entwickelt beim Garen ein rauchiges Aroma!

Tahin : Paste aus geröstetem Sesam – mit Öl, Zitronensaft, Knoblauch zu einem Dressing verarbeitet.

Aprikosensalsa : Ein Dressing aus Olivenöl, Roten Zwiebeln, Petersilie,  klein gehackten, getrockneten Aprikosen.

Lachslasagne : Gewürfeltes Lachsfilet und ausgelöste Black Tiger Gambas garen zwischen Lasagneblättern in einer Bechamelsauce – die Lasagne muß von Euch nur im Backofen aufgewärmt werden.

Cassava – Beef – Stew : Das Fleisch stammt vom Nackenstück amerikanischer Black Angus Weiderrindern – „Grain Fed“. 150 Tage vor der Schlachtung durchlaufen sie eine Getreidemast – dadurch ist das Fleisch extrem saftig und geschmacksintensiv. Wir garen es „Sous Vide“ – 48 Std. / 65 C° – in einer Marinade aus Kokosmilch, Erdnußbutter, Cassavablättern, Zwiebeln, Chili, div. Gewürzen. Cassavablätter sind die Blätter des Maniokstrauchs – sie werde quasi wie Spinat als Gemüse gegart, haben jedoch ein spezielles eigenes Aroma.

 

Viele Grüße, Guten Appetit und bleibt gesund

Eure Ruth und Thomas